Real Madrid 72 – 70 FC Barcelona

Lange Zeit brüsteste sich Real Madrid damit, der spanische Klub mit der größten Trophäensammlung zu sein. Sage und schreibe 72 offizielle Titel haben die Königlichen in ihrer Geschichte gewonnen.

Doch, die Hegemonie Reals scheint gefährdet, trennen nach Barças Supercup-Gewinn vor einer Woche gerade einmal zwei Titel die beiden Klubs voneinander. Und dass Barça es versteht, Pokale zu gewinnen, dürfte spätestens seit dem Sextupel in der Saison 2008/2009 jedem Fußballfan klar sein.

Andererseits hat Real Madrid mit Jose Mourinho einen Trainer verpflichtet, der, was das Gewinnen von Titeln angeht, als ausgewiesener Experte gilt. In der letzten Saison holte Mourinho mit Inter Mailand das Triple. In den letzten sieben Jahren hat er seine Klubs Porto, Chelsea und Inter zu insgesamt 17 Titeln verholfen. Ob ihm ähnliches auch mit Real gelingen wird? Spannend wird es allemal.

Die folgende Übersicht zeigt die Bilanz der beiden Teams:

Real Madrid FC Barcelona
31 Meisterschaft 20
8 Spanischer Supercup 9
17 Copa Del Rey 25
3 Interkontinental/Klub-WM 1
9 Champions League 3
2 UEFA-/Messestädte-Pokal 3
1 Europäischer Supercup 3
1 Copa De La Liga 2
Europapokal der Pokalsieger 4

Was mein Ihr? Wird Barça bereits in dieser Saison Real Madrid einholen oder gar vom Thron stoßen?

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.