Guardiola ist Welt-Club-Trainer 2011 (laut IFFHS)

Josep Guardiola ist zum zweiten Mal in seiner Karriere zum Welt-Club-Trainer gewählt worden. In der von der IFFHS (International Federation of Football History & Statistics) durchgeführten Umfrage erreichte der Coach des FC Barcelona 201 Punkte, fast doppelt so viele wie der Zweitplatzierte Real-Coach José Mourinho. Auf Platz drei landete Sir Alex Ferguson (Manchester United) mit 107 Punkte. An der durchgeführten Wahl  nahmen auserwählte Fachredaktionen und Experten aus 81 Ländern aller Kontinente teil.

Für Guardiola ist es nach 2009 das zweite Mal, dass er zum Welt-Club-Trainer gewählt wird. Fünf Trainer schafften es 2011 erstmals in die Top-10: der Serbe Ivan Jovanovic, der Argentinier Jorge Luis Sampaoli, der Uruguayer Jorge Daniel Fossati sowie die Portugiesen Domingos Paciencia und André Villas-Boas.

Die Top-10:

.1. Pep Guardiola (Spanien) FC Barcelona 201
.2. José Mourinho (Portugal) Real Madrid 112
.3. Sir Alex Ferguson (Schottland) Manchester United 107
.4. André Villas-Boas (Portugal) Chelsea 78
.5. Roberto Mancini (Italien) Manchester City 45
.6. Muricy Ramalho (Brasilien) Santos 20
.7. Ivan Jovanovi (Serbien) APOEL Lefkosia 11
.+. Jorge Luis Sampaoli (Argentinien) Universidad de Chile 11
.9. Domingos Paciencia (Portugal) Sporting Club 10
.+. Jorge Daniel Fossati (Uruguay) Al-Sadd Doha 10
.+. Jupp Heynckes (Deutschland) Bayern München 10
.12. Arsene Wenger (Frankreich) Arsenal 9
.13. Ricardo A. Gareca (Argentinien) Vélez Sarsfield 8
.16. Diego V. Aguirre (Uruguay) Peñarol Montevideo 6
.18. Víctor M. Vucetich (Mexiko) Monterrey 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.