Ein Jahr ohne Führerschein und saftige Geldstrafe für Welliton

Der brasilianische Stürmer Welliton Soares Morais, Welliton, ist gestern im Rahmen eines kurzen Prozesses zu einem Jahr Führerscheinentzug sowie zu einer Geldbuße von 9.000 Euro verurteilt worden. Welliton, der am 31. Januar von Celta De Vigo verpflichtet wurde, war von der Polizei Vigos am frühen Montagmorgen beim Autofahren unter Alkoholeinfluss erwischt worden. Er hatte mehrere rote Ampeln überfahren. Er hatte fünfmal so viel Alkohol im Blut wie erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.