Die erste Show von „The Special One“


Real Madrid bestreitet heute gegen den amtierenden französischen Meister AJ Auxerre sein zweites Champions League Gruppenspiel in dieser Saison (ab 20:45 Uhr). Coach Jose Mourinho nominierte für das Spiel in Frankreich gestern 20 Spieler, darunter auch die beiden Jugendspieler Juan Carlos und Mateos sowie den Franzosen Mahamadou Diarra. Zur Überraschung vieler fehlte jedoch mit Pedro León ausgerechnet der Spieler, der beim enttäuschenden 0-0 gegen Levante am Samstag noch zu den besten auf dem Platz gehört hatte.

Gestern dann auf der Pressekonferenz wurde Jose Mourinho gleich drei Mal nach den Gründen gefragt, die zum Ausschluss von Pedro León geführten hatten. Auf den ersten Versuch antwortete „The Special One“ noch recht diplomatisch: „[…] Es ist normal über die Nominierten zu sprechen.“ Beim zweiten Nachhaken wurde „Mou“ dann etwas direkter: „Das Spekulieren ist euer Job, daher denke ich, dass es ein Problem für euch ist. […] Er ist nicht nominiert worden, weil der Trainer es nicht gewollt hat.“ Als ein Journalist schließlich ein drittes Mal nach den Gründen fragte, platzte Mourinho der Kragen (siehe Video unten).

Ich habe die Worte von Mourinho für euch übersetzt:

„Ich brauch mich nicht zu rechtfertigen. Wenn Präsident Florentino mich fragt, warum Pedro León nicht nominiert wurde, dann werde ich ihm antworten müssen. Aber er hat mich nicht gefragt. Ihr redet über Pedro León als ginge es um Zidane oder Maradona. Pedro León ist ein hervorragender Spieler, aber ein Spieler, der vor zwei Tagen noch bei Getafe spielte. Nun wird er für ein Spiel nicht nominiert und es macht den Anschein, als würdest Du (zum Reporter) über Zidane oder Maradona reden. Oder Di Stefano. Du redest aber über Pedro León, oder? Er muss arbeiten um zu spielen. Wenn er arbeitet, wie ich es mag, dann wird es einfacher sein, zu spielen. Wenn er nicht arbeitet, wie es mir gefällt, wird es schwerer. Was soll ich dir sagen? Ich kann nur mit elf Spielern spielen. Ich sage Dir schon, dass Benzema und zehn andere spielen, ihr wollt nicht wissen, wer die anderen zehn sind. Nein ihr wollt nicht, weil ihr mich nicht fragt.“

Der Vollständigkeit halber gibt es hier die Liste der nominierten Spieler für das Auxerre-Spiel:

Tor: Casillas, Adán und Dudek.
Abwehr: Ramos, Marcelo, Arbeloa, Pepe, Carvalho und Mateos.
Mittelfeld: Granero, Lass, Diarra, Xabi Alonso, Juan Carlos, Di María, Özil und Khedira.
Sturm: Higuaín, Cristiano Ronaldo und Benzema.

Was sagt Ihr zu der Reaktion von Mourinho? Hat er sich richtig verhalten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.