Real Madrid hat im Bernabéu noch nie gegen ManU verloren

Real Madrid und Manchester United werden heute Abend das Hinspiel des Champions League Achtelfinals bestreiten. In Spanien und England spricht man bereits vom Spiel des Jahres und für viele ist es sogar ein vorgezogenes Finale. Dass das Hinspiel im Santiago Bernabéu stattfindet, ist, statistisch gesehen, ein Vorteil für das Team von Mourinho. Und überhaupt haben sich die Königlichen im eigenen Stadion gegen ManU bisher ziemlich gut geschlagen.

Beide Teams standen sich im höchsten europäischen Wettbewerb bisher vier Mal in einer K.o.-Phase gegenüber. Drei Mal fand das Hinspiel im Santiago Bernabéu statt und kurioserweise qualifizierten sich dann immer die Königlichen für die nächste Runde. Zudem hat der englische Rekordmeister von vier Spielen in der spanischen Hauptstadt kein einziges gewinnen können. Die Bilanz: je zwei Niederlagen (3-1 und 3-1) und zwei Unentschieden (3-3 und 0-0).

1956/57

Zum ersten Aufeinandertreffen kam es in der Saison 1956/57 und und zwar im Halbfinale des Europapokals der Landesmeister. Das Hinspiel im Bernabéu gewann Real Madrid 3-1, das Rückspiel in Manchester endete 2-2 Unentschieden. Real Madrid qualifizierte sich für das Finale und gewann dieses schließlich gegen den AC Florenz (0-2).

1967/68

Elf Jahre später, in der Saison 1967/68, folgte das zweite Duell, erneut im Halbfinale. Hier wurde das Hinspiel in Old Trafford ausgetragen und Real Madrid verlor mit 1-0, das Rückspiel im Bernabéu endete 3-3.

1999/00

In der Saison 1999/00 kam es im Viertelfinale im Bernabéu zu einem torlosen Unentschieden. Die Entscheidung fiel in Manchester, wo Real Madrid 2-3 gewann und Fernando Redondo seinen berühmten Selbstpass mit der Hacke machte, aus dem das Tor von Rául resultierte. Real Madrid gewann in jener Saison den achten Titel (gegen den FC Valencia).

2002/2003

Das letzte Duell zwischen Real und United gab es vor ziemlich genau zehn Jahren (Saison 2002/03), erneut im Viertelfinale. Das Hinspiel im Bernabéu gewann Real durch einen Doppelpack von Rául González und einem Tor von Figo mit 3-1. Manchester United gewann das Rückspiel zwar mit 4-3 (inkl. Hattrick von Ronaldo), doch das Zwei-Tore-Polster aus dem Hinspiel reichte den Madrilenen, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren.

Real Madrid vs. Manchester United

Saison Runde Ergebnis
1956/57 Halbfinale (Hinspiel) Real Madrid 3-1 Manchester
Halbfinale (Rückspiel) Manchester 2-2 Real Madrid
1967/68 Halbfinale (Hinspiel) Manchester 1-0 Real Madrid
Halbfinale (Rückspiel) Real Madrid 3-3 Manchester
1999/00 Viertelfinale (Hinspiel) Real Madrid 0-0 Manchester
Viertelfinale (Rückspiel) Manchester 2-3 Real Madrid
2002/03 Viertelfinale (Hinspiel) Real Madrid 3-1 Manchester
Viertelfinale (Rückspiel) Manchester 4-3 Real Madrid

Tabelle: realmadrid.es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.