Vorschau: FC Barcelona – PSG

Heute Abend ab 20:45 Uhr wird der FC Barcelona versuchen, als zweites spanisches Team (nach Real Madrid) ein Ticket für das Champions League Halbfinale 2012/13 zu lösen. Durch die Auswärtstorregel reicht dem Team von Tito Vilanova nach dem 2-2 im Hinspiel vor einer Woche heute Abend im Camp Nou neben einem Sieg theoretisch auch ein Unentschieden, solange dabei weniger als drei Tore fallen. Bei einem 2-2 käme es zu Verlängerung. Bei jedem höheren Unentschieden – und bei einer Niederlage – wären die Franzosen weiter.

Wie bereits gestern beim Real-Spiel haben wir uns auch heute auf die Suche nach Daten und Fakten gemacht, die alle Fans des FC Barcelona optimistisch stimmen sollen. Und es gibt sie in Hülle und Fülle! Die Bilanz der letzten im Camp Nou ausgetragenen Viertelfinalspiele spricht zum Beispiel eindeutig für die Katalanen. 16 Tore und nur drei Gegentore gab es in den letzten vier Jahren bei durchschnittlich vier Toren pro Spiel.

In der letzten Saison besiegten Xavi und co. den AC Mailand mit 3-1, 2010/11 fertigte man Schachtar Donezk gar mit 5-1 ab. Wiederum ein Jahr davor gelang Weltfußballer Lionel Messi, der heute auf der Ersatzbank starten wird, gegen Arsenal ein historischer Viererpack (4-1). In der allerersten Saison von Josep Guardiola schlug man im Camp Nou Bayern München mit 4-0 und erteilte dem deutschen Rekordmeister eine Fußball-Lehrstunde.

Das Camp Nou hat sich in diesen vier Jahren in der Champions League zu einer nahezu unbezwingbaren Festung etabliert. Das zeigt ein Blick auf die Statistik: Die letzte Niederlage datiert vom 20. Oktober 2009, als Rubin Kazan mit einem 1-2 die drei Punkte mit nach Russland nahm. Danach folgten 20 Spiele in Folge ohne Barcelona-Niederlage. Außerdem hat Barça die letzten sechs Viertelfinals für sich entscheiden können. Das letzte Team, das ein Weiterkommen der Katalanen in die Runde der letzten vier verhinderte, war Juventus Turin in der Saison 2002/03.

Eine weitere (beruhigende) Statistik hat für uns Twitter-Nutzer @2010MisterChip. Ihr zufolge starteten 250 K.o.-Runden mit einem 2-2. In 81% der Fälle (202) qualifizierte sich jenes Team, welches das Rückspiel zuhause bestritt.

Aufstellung FC Barcelona: Valdés; Alves, Piqué, Adriano, Alba; Xavi, Busquets, Iniesta, Pedro, Cesc und Villa.
Aufstellung PSG: Sirigu; Maxwell, Thiago Silva, Alex, Jallet; Verratti, Motta; Pastore, Lucas; Ibrahimovic und Lavezzi.

bet-at-home Wettecke

Diese Wettecke richtet sich an alle, die Interesse am Wetten haben. Wir haben hier aktuelle Quoten. Außerdem informieren wir euch über Promotions unseres Wettpartners bet-at-home.

Ausgewählte bet-at-home Quoten:

Ergebnis (1×2): FC Barcelona 1,35 – Unentschieden 4,90 – PSG 8,00
Anzahl Tore FC Barcelona: Kein Tor 8,50 – 1 Tor 4,00 – 2 Tore 3,10 – 3 oder mehr Tore 2,00
Torjäger: Alexis 2,50 – Ibrahimovic 2,50 – Alves 8,50

Unser Tipp: mehr als 2,5 Tore (Quote: 1,40)

Jetzt bei bet-at-home registrieren und von bis zu 200 € Wettbonus profitieren.

5€ bet-at-home Gutschein

Wir verschenken derzeit 5€ Gutscheine für bet-at-home. Schickt uns einfach eine Mail an wetten (at) spanischer-fussball.de mit dem Betreff „bet-at-home Gutschein“, dann bekommt ihr einen Gutschein-Code, den ihr für eure erste Wette einsetzen könnt. (Hinweis: damit der Gutschein gültig ist, müsst ihr euer Wettkonto über diesen Link eröffnen. Die Registrierung ist kostenlos).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.