CL-Halbfinale: Real Madrid – Bayern und Atlético – Chelsea

Die Halbfinalspiele der Champions League stehen fest. Als Glücksfee hat sich wie schon bei der Auslosung der Viertelfinalpartien Luis Figo betätigt und er zog nun für das Halbfinale die Paarungen Real Madrid gegen Bayern München und Atlético Madrid gegen FC Chelsea.

Real Madrid – Bayern München

Die Königlichen treffen damit zum dritten Mal auf eine deutsche Mannschaft im laufenden Wettbewerb. Schalke 04 wurde im Achtelfinale eindrucksvoll nach Hause geschickt und im Viertelfinale wurde Borussia Dortmund besiegt. Nun also der Titelverteidiger Bayern München. Beide Mannschaften kennen sich gut und das Spiel von Real Madrid dürfte den Bayern liegen. Die tun sich häufig schwer mit Gegnern, die sich wie zuletzt Manchester im Viertelfinale tief in der eigenen Hälfte einiegeln. Real Madrid ist aber eine Mannschaft, die ihr Heil in der Offensive sucht. Das mögen die Bayern, die die dadurch entstehenden Freiräume häufig gut zu nutzen wissen. Allerdings darf man sich gegen Real mit Cristiano Ronaldo (Einsatz zum jetzigen Zeitpunkt noch fraglich) und Bale keine Fehler im eigenen Spielaufbau erlauben. Für die Bayern dürfte es von Vorteil sein, dass sie das Rückspiel zu Hause in der Allianz Arena spielen werden.

Termine und Tickets: Real Madrid – Bayern München

Atlético de Madrid – Chelsea

Im zweiten Halbfinale scheint auf dem Papier der FC Chelsea der Favorit zu sein. Atlético Madrid spielt allerdings sowohl in der spanischen Liga als auch in der Champions League eine berauschende Saison. Und im Achtelfinale wurde der AC Mailand nach Hause geschickt, im Viertelfinale folgte der FC Barcelona. Atlético hat also schon mehrfach unter Beweis gestellt, dass es in dieser Saison mit den ganz großen Teams Europas auf Augenhöhe agieren kann.

Termine und Tickets: Atlético Madrid – Chelsea

Der erste Spieltag wird am 22. (Atlético – Chelsea) und 23. April (Real – Bayern) stattfinden. Die Rückspiele finden jeweils eine Woche später am 29. und 30. April statt. Da Bayern München der letzte verbleibende Verein im Wettbewerb ist, werden übrigens beide Spiele der Bayern im Öffentlich-Rechtlichen TV gezeigt werden. Anstoß für alle Partien ist um 20.45 Uhr.

Daten und Fakten

  • Real Madrid und Bayern standen sich bereits 20 Mal gegenüber. Die Bilanz: 11 Bayern-Siege, sieben Unentschieden und sieben Siege der Königlichen.
  • Josep Guardiola hat als Trainer noch nie im Santiago Bernabéu verloren.
  • Es gab bisher neun Duelle zwischen José Mourinho und Atlético d Madrid mit folgender Bilanz: 8 Siege für Mourinho und ein Sieg für Atlético (Pokalfinale 2013: Real Madrid 1-2 Atlético)
  • Nach Schalke (Achtelfinale) und Dortmund (Viertelfinale) wird Real Madrid zum dritten Mal in Folge auf einen deutschen Gegner treffen. Das gab es bisher noch nie.
  • Guardiola hat bisher alle Duelle (mit dem FC Barcelona) mit Hin- und Rückspiel gegen Real Madrid gewinnen können (Champions League 2010/11, spanischer Supercup 2011 und Copa Del Rey 2011/12).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.