Real Madrid wird gegen Schalke in pink spielen

Real Madrid wird heute in Gelsenkirschen das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Schalke 04 in den pinken Auswärtstrikots bestreiten. Grund hierfür ist die Ähnlichkeit der Farbtöne der Schalker Heimtrikots (dunkelblau) mit den dritten Trikots der Königlichen (schwarz). Die UEFA möchte nämlich nicht, dass zwei Teams in den gleichen – dunklen – Farbtönen auflaufen. Da die Schalker mit weißen Hosen spielen, darf Real die Standard-Trikots (weiß) ebenfalls nicht nutzen.

Das einzige und letzte Mal, dass das Team von Carlo Ancelotti bei einem Pflichtspiel in den rosa Trikots auflief, war übrigens am 31. August 2014, also vor sechs Monaten, im Rahmen des zweiten Spieltags der Primera División. Real verlor damals in San Sebastián gegen Real Sociedad trotz zwischenzeitlicher 2:0-Führung mit 2:4. Seit jenem Tag haben die „Blancos“ stets die schwarzen Auswärtstrikots (die mit dem Drachen) bevorzugt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.