Champions League, Vorschau: Real Madrid – Borussia Dortmund

real-madrid-bvb-ucl-2016-2017-vorschau

Es bleibt in der Gruppenphase der Champions League angesichts der geballten Qualität nicht aus, dass es schon frühzeitig zu Duellen von Top-Teams kommt. So bekommt es Real Madrid in Gruppe F wieder einmal mit Borussia Dortmund zu tun und kaum ein Experte zweifelt daran, dass diese beiden Klubs am Ende als Erster und Zweiter ins Achtelfinale einziehen werden.

Die Termine

Am zweiten Spieltag ist Real zunächst zu Gast in Dortmund, wo der Signal Iduna Park an jenem 27. September natürlich ausverkauft und extrem stimmungsvoll sein wird. Das Rückspiel bedeutet schließlich am 7. Dezember gleichzeitig den Abschluss der Vorrunde und es ist nicht auszuschließen, dass beide Vereine dann schon durch sind. Sollte dem so sein, könnte es aber noch um den Gruppensieg gehen, der im Hinblick auf eine möglichst optimale Ausgangsposition im Achtelfinale nicht unwichtig wäre.

Tickets

Borussia Dortmund - Real Madrid

Champions League 2016/17, Gruppe F heute! Dienstag, 27.09.2016
Anstoß: 20:45 Uhr
Signal Iduna Park, Dortmund
Anbieter
Ticketpreis*
Hinweise
Viagogo
ab 121,00 €
+ Servicegebühr / Versandkosten
Sportsevents365
ab 141,00 €
+ Servicegebühr / Versandkosten
TicketBis Aff DE
ab 200,45 €
+ Servicegebühr

Real Madrid - Borussia Dortmund

Champions League 2016/17, Gruppe F noch 141 Tage Mittwoch, 07.12.2016
Anstoß: 20:45 Uhr
Estadio Santiago Bernabéu, Madrid
Anbieter
Ticketpreis*
Hinweise
TicketBis Aff DE
ab 82,15 €
+ Servicegebühr
Viagogo
ab 85,00 €
+ Servicegebühr / Versandkosten
Sportsevents365
ab 205,00 €
+ Servicegebühr / Versandkosten

Die Bilanz

Beide Vereine standen sich bisher zehnmal gegenüber und das ausnahmslos in der Königsklasse. Nachdem sich Real auf dem Weg zum Titel 1998 im bis heute wegen des vor Anpfiff umgestürzten Tores legendären Halbfinale gegen den BVB durchsetzen konnte, kam es in der Zwischenrunde 2002/03 zum Wiedersehen, an dessen Ende Dortmund wieder die Segel streichen musste.

2012/13 wurden beide Vereine dann zum ersten Mal in eine Vorrundengruppe gelost und sahen sich im Halbfinale erneut. Mit einem 1:2 in Dortmund und einem 2:2 zu Hause verliefen schon die Gruppenspiele aus Sicht von Real nicht optimal und im Halbfinale gelang es den Königlichen beim 2:0-Heimsieg im Rückspiel nicht mehr, die erlittene 1:4-Hinspielpleite wettzumachen. Ein Jahr später revanchierte sich Real aber auf dem Weg zur Decima und eliminierte den BVB im Viertelfinale, mit einem 3:0 zu Hause und einem 0:2 in Dortmund aber nur denkbar knapp.

Die Erwartung

Auch diesmal sind wieder zwei enge Partien zu erwarten, bei denen sich die Fans in Dortmund und Madrid auf zwei offensiv ausgerichtete Mannschaften und dementsprechend attraktive 180 Minuten freuen dürfen. Und vielleicht gibt es ja in einer späteren Runde erneut ein Wiedersehen…