Champions League: Chelsea wahrscheinlichster Gegner des FC Barcelona

Champions League

Champions League (Foto: © Mick Baker)rooster / CC BY-ND 2.0 / via Flickr)

Heute Mittag schaut die Fußballwelt gebannt nach Nyon. Denn dort wird ab 12 Uhr MEZ das Achtelfinale der Champions League 2017/18 ausgelost (im Live-Stream auf UEFA.com).

Mit dem FC Barcelona, Real Madrid und dem FC Sevilla stehen drei spanische Vertreter in der Runde der letzten 16. Während sich die Katalanen als Tabellensieger qualifiziert haben, befinden sich die Königlichen und die Andalusier als Gruppenzweite in Lostopf 2. Schauen wir uns zunächst mal die 16 Achtelfinalisten an:

Lostopf 1 (Gruppensieger):

Barcelona
Besiktas
Liverpool
Manchester City
Manchester United
Paris Saint-Germain
Rom
Tottenham Hotspur

Lostopf 2 (Gruppenzweite):

Basel
Bayern München
Chelsea
Juventus
Porto
Real Madrid
Sevilla
Shakhtar

Achtelfinale: keine offene Auslosung

Bei der Auslosung wird jedem Gruppensieger (Lostopf 1) ein Gruppenzweiter (Lostopf 2) zugelost. Es gelten jedoch folgende zwei Bedingungen:

  • Kein Team kann gegen einen Verein aus seiner Gruppe treffen.
  • Kein Team kann gegen einen Verein aus seinem eigenen Verband gelost werden.

Mit 44% Wahrscheinlichkeit ein Chelsea – Barça!

Durch diese Restriktionen gibt es für den FC Chelsea, der die Gruppenphase überraschenderweise als Tabellenzweiter hinter dem AS Rom abgeschlossen hat, nur drei mögliche Achtelfinal-Gegner: FC Barcelona, PSG und Besiktas. Damit nicht genug: Die Wahrscheinlichkeit, dass der FC Barcelona im Achtelfinale auf den Chelsea trifft, beträgt sage und schreibe 44 Prozent! Zum Vergleich: Für ein FC Bayern – FC Barcelona im Achtelfinale beträgt die Wahrscheinlichkeit „nur“ 13,544%.

Die wahrscheinlichsten Gegner von Real Madrid: City, United, Liverpool, Rom (je 18,334%).
Die wahrscheinlichsten Gegner des FC Sevilla: City, United, Tottenham, Rom (je 18,334%).

Achtelfinale Termine

Das Achtelfinale findet im neuen Jahr 2018 statt, genauer gesagt, die Hinspiele im Februar (13./14 und 20./21), die Rückspiele am 6./7. und 13./14. März.

Die Gruppensieger treten im Hinspiel auswärts an, das Rückspiel findet dann vor eigenen Fans statt.

Achtelfinale
Hinspiele (13.-14. & 20.-21. Februar)
Rückspiele (6.-7. & 13.-14. März)