Neuzugang Afellay für Pokalrückspiel gegen Bilbao nominiert

Der FC Barcelona bestreitet an diesem Mittwoch das Achtelfinal-Rückspiel der Copa Del Rey gegen Athletic Bilbao (ab 22 Uhr). Nach 0-0 Unentschieden im Hinspiel will Barça-Coach Guardiola auf Nummer sicher gehen und hat daher alle verfügbaren Spieler nominiert, unter anderem auch Leo Messi und Carles Puyol, die beim Liga-Spiel gegen Levante am Samstag noch gefehlt hatten.

Puyol hatte sich vergangene Woche beim Freundschaftsspiel mit der katalonischen Nationalmannschaft verletzt. Messi dagegen hatte von Guardiola einen Extra-Urlaub genehmigt bekommen, ist jedoch mittlerweile wieder in Barcelona.

Erwähnenswert ist die erstmalige Nominierung von Barças Neuzugang Ibrahim Afellay. Der 24-jährige, der Mitte November für drei Millionen Euro vom PSV Eindhoven zu den Katalanen gewechselt war, hatte für das Liga-Spiel am Samstag noch keinen gültigen Spielerpass. Somit wird er voraussichtlich morgen gegen Bilbao sein Debüt geben.

Nicht im Aufgebot ist Maxwell aufgrund von Beschwerden im Adduktorenbereich.

Die Liste der nominierten Spieler sieht somit folgendermaßen aus: Valdés, Pinto, Alves, Piqué, Puyol, Milito, Abidal, Adriano, Sergio Busquets, Mascherano, Keita, Xavi, Iniesta, Thiago, Afellay, Bojan, Messi, Pedro, Jeffren und Villa.

Was meint ihr? Wird sich der FC Barcelona für das Viertelfinale der Copa Del Rey qualifizieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.