Die Überlegenheit Barças in Zahlen ausgedrückt

  • Der FC Barcelona hatte einen Ballbesitz von 72% gegenüber den 28% von Real Madrid und das im Bernabéu-Stadion!
  • Das Team von Guardiola machte 744 erfolgreiche Pässe, das von Mourinho 234.
  • 122 der 140 Pässe von Xavi Hernández kamen an. Bei Busquets waren es 109 von 117. Der effektivste Passgeber bei Madrid war Xabi Alonso mit 35 erfolgreichen Pässen (von 40).
  • Die Gäste hatten zehn Torschüsse verglichen mit den fünf der Hausherren.
  • Das Team von Mourinho beging 20 Fouls, das von Guardiola zwölf bei 4-3 gelben Karten.
  • Madrid hatte einen einzige Ecke, Barça acht.
  • Gerard Piqué war der Spieler, der mit Abstand die meisten Bälle zurückeroberte: 16.
  • Die Madrilenen haben keines der letzten vier Clásicos im Bernabéu, bei denen sie in Führung gingen, gewonnen (ein Unentschieden und drei Niederlagen).
  • Real Madrid und FC Barcelona haben seit dem Spiel gestern die gleiche Anzahl an Clásico-Siegen (beide 86 Siege und 45 Unentschieden).
  • 18 verschiedene Spieler des FC Barcelona haben mittlerweile in dieser Saison ein Tor erzielt.

Quelle: fcbarcelona.es

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.