Nach der 3:0-Niederlage im Hinspiel: Schafft Atlético das Wunder?

Atlético de Madrid wird heute Abend im Vicente Calderón (ab 21:00 Uhr) gegen Real Madrid alles dransetzen, den 3:0-Rückstand aus dem Hinspiel vor einer Woche im Santiago Bernabéu zu drehen, obwohl es sich hierbei um ein ziemlich schwieriges Unterfangen handeln dürfte. Zumindest wenn man einen Blick auf die Statistik wirft. Diese spricht nämlich nicht unbedingt für ein Weiterkommen der Rojiblancos. Zwar hatte Atlético-Präsident Enrique Cerezo vor ein paar Tagen daran erinnert, dass man ja schon in der Vergangenheit drei Tore gegen Real Madrid geschossen habe, doch das letzte Mal, dass dies der Fall war, war vor 15 Jahren.

Um sich für das Finale zu qualifizieren, benötigt das Team von Diego Simeone im eigenen Stadion einen Sieg mit mehr als drei Toren Vorsprung. Einen solchen gab es zuletzt im Jahr 1977. Damals besiegte man die Königlichen in der Liga mit 4:0. Im Pokal liegt der letzte 4:0-Sieg sogar 49 Jahre zurück (1965). Zu jener Zeit hieß der Wettbewerb übrigens noch Copa Del Generalísmo. Das Hinspiel endete 1:0 für Real, das Rückspiel im Estadio Metropolitano – das Vicente Calderón Stadion sollte ein Jahr später eingeweiht werden – endete 4:0.

Video: Atlético de Madrid 5-1 Huelva (14.01.2010)

Hinzu kommt eine weitere eher ernüchternde Statistik: Atlético de Madrid hat nämlich erst einmal im Pokal einen 3-0-Rückstand aus dem Hinspiel drehen können und das noch gar nicht so lange her: In der Saison 2009/10 – damals noch unter Quique Sánchez Flores – besiegte man Recreativo Huelva im Rückspiel mit 5:1. Das Hinspiel hatte Atlético gegen den damals in der Liga Adelante spielenden Gegner mit 3:0 verloren.

Aufstellungen

Atlético de Madrid: Aranzubía; Manquillo, Alderweireld, Miranda, Insúa; Koke, Mario Suárez, Diego Ribas, José Sosa; Cebolla Rodríguez und Raúl García.

Real Madrid: Casillas; Carvajal, Varane, Ramos, Arbeloa; Xabi Alonso, Modric, Illarra; Cristiano, Isco und Bale.

1×2-Quoten

Anbieter Bonus Atlético Unentschieden Real Madrid
tipico 100 € 3,30 3,50 2,20 » Jetzt wetten
sportingbet 120 € 3,30 3,30 2,10 » Jetzt wetten
bet-at-home 100 € 3,50 3,50 1,90 » Jetzt wetten
bet3000 20 € 3,30 3,50 2,20 » Jetzt wetten
winner.com 25 € 3,60 3,45 2,05 » Jetzt wetten

Live-Stream

Die Partie könnt ihr, wie üblich, über den Live-Stream von Laola1.tv anschauen (Stream wird kurz vor 21:00 Uhr aktiviert).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.