Clásico: zum siebten Mal ein Real – Barça im Pokalfinale

Streicht euch den 16. April 2014 fett in eurem Kalender an – denn da kommt es zum großen Final-Clásico in der Copa Del Rey zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona. Es wird das siebte Mal in der Pokalgeschichte sein, dass sich Real Madrid und der FC Barcelona im Finale gegenüberstehen.

Die Königlichen hatten sich bereits am Dienstag für das Endspiel qualifiziert (3:0 und 0:2 gegen Atlético), gestern folgten die Katalanen. Dem Team von Tata Martino reichte nach dem 2:0-Sieg im Hinspiel vor einer Woche gestern in San Sebastián ein 1:1 Unentschieden.

Der zweite Clásico des Jahres 2014 (das erste findet in der Liga BBVA am 22. oder 23. März statt) ist damit perfekt. Austragungsort wir, wie bereits 2011, das Mestalla Stadion in Valencia sein. Es wird das siebte Endspiel im Pokal zwischen den beiden spanischen Top-Klubs sein. Von den sechs vorherigen Endspielen konnten sowohl der FC Barcelona als auch Real Madrid je drei für sich entscheiden. Zuletzt standen sich beide Teams im April 2011 gegenüber, Real Madrid siegte nach einem Kopfballtor von Cristiano Ronaldo in der Verlängerung mit 1:0.

So endeten die sechs Endspiele in der Copa Del Rey zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona:

20/04/2011: Real Madrid 1 - 0 FC Barcelona
05/04/1990: FC Barcelona 2 - 0 Real Madrid
04/06/1983: FC Barcelona 2 - 1 Real Madrid
29/06/1974: Real Madrid 4 - 0 FC Barcelona
11/07/1968: Real Madrid 0 - 1 FC Barcelona
21/06/1936: Real Madrid 2 - 1 FC Barcelona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.