Offiziell: ‚Tata‘ Martino ist neuer Cheftrainer des FC Barcelona

Gerardo ‚Tata‘ Martino, so heißt der neue Trainer des FC Barcelona. Der argentinische Coach kam gestern (22. Juli) per Videokonferenz zu einer Einigung mit dem katalanischen Klub. Heute bestätigte der Klub auf seiner Website die Verpflichtung. Martino wird die erste Mannschaft für die kommenden zwei Jahre übernehmen. Begleitet wird der ex-Trainer der Newell's Old Boys voraussichtlich von seinen beiden Assistenten Jorge Pautasso und Adrián Coria sowie vom Physiotherapeuten Elvio Paolorroso. Adrián Coria trainierte in den Jugendabteiliungen von Newells bereits unter anderem Weltfußballer Lionel Messi.

Der FC Barcelona hat damit nur drei Tage nach dem gesundheitlich bedingten Rücktritt von Tito Vilanova bereits einen Ersatz für den 44-jährigen gefunden. ‚Tata‘ Martino wird in den kommenden Tagen in Barcelona erwartet. Allerdings wird er beim Freundschaftsspiel gegen Bayern München am Mittwoch noch nicht auf der Trainerbank sitzen. Nach Helenio Herrera, Roque Olsen und Menotti ist Martino der vierte argentinische Trainer des FC Barcelona. Der letzte vor ihm war, vor dreißig Jahren, Menotti.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.