FC Barcelona: Neymar, Alba und Bartra, K.o.!

Der gestrige Pokal-Clásico hat seine Spuren hinterlassen – u. a. auch in der medizinischen Abteilung des FC Barcelona. Gleich drei Spieler der Katalanen verletzten sich nämlich bei der 1:2-Niederlage, zwei von ihnen fallen dabei mehrere Wochen aus. So wird Gerardo „Tata“ Martino quasi bis zum Ende der Saison auf die beiden Stammspieler Neymar und Jordi Alba verzichten müssen.

Wie der Klub heute auf der offiziellen Website verkündet, erlitt der Brasilianer eine Prellung im linken Fuß, die zu einem Ödem führte. Die Ausfallzeit wird auf vier Wochen geschätzt.

Außenverteidiger Alba zog sich einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu und wird drei bis vier Wochen ausfallen. Er war zu Beginn der zweiten Halbzeit ausgewechselt worden.

Und auch Marc Bartra, der bereits angeschlagen in die Partie gegangen war, musste mit einer Überlastung im hinteren rechten Oberschenkelmuskel kurz vor Spielende ausgewechselt werden. Ob der 23-jährige am Sonntag gegen Bilbao wieder spielen kann, ist derzeit fraglich und wird von der Evolution der Genesung abhängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.