Offiziell: Luis Enrique wird neuer Cheftrainer des FC Barcelona!

Luis Enrique Martínez wird neuer Trainer des FC Barcelona. Der Klub hat heute auf der offiziellen Website die Verpflichtung des 44-jährigen Spaniers bekannt gegeben. Obwohl der Vertrag noch nicht unterzeichnet ist, sind einige Vertragsdetails bereits durchgesickert. So soll Luis Enrique einen Zweijahresvertrag bekommen. Damit wäre er bis Juni 2016 bei den Katalanen. Sein Jahresgehalt soll sich auf sechs Millionen Euro belaufen – das ist eine Million mehr, als sein Vorgänger, Tata Martino, verdient hatte.

Heute stellte Andoni Zubizarreta, der technische Sportdirektor, dem Barça-Vorstand sein sportliches Projekt für die kommende Saison 2014/15 vor, welche unter anderem Luis Enrique als Trainer vorsah. Der Vorstand nahm diesen Vorschlag schließlich an.

Für Real und Barça aktiv

Luis Enrique wechselte im Alter von 11 Jahren zu Sporting Gijón, durchlief dort die verschiedenen Jugendabteilungen und spielte schließlich zwei Jahre bei der Profimannschaft, bevor er zu Real Madrid und schließlich zum Erzrivalen FC Barcelona wechselte. Bei den Königlichen bestritt er fünf Saisons, bei Barça waren es acht Spielzeiten, in denen er auf insgesamt 300 Spiele und 109 Tore kam. In zwei Saisons trug er zudem die Kapitänsbinde.

Karriereende 2004

Im Jahr 2004 beendete er seine Spielerkarriere, vier Jahre später (2008) übernahm er nach dem Wechsel von Josep Guardiola in die erste Mannschaft die B-Mannschaft. Mit ihr schaffte er den Aufstieg in die Liga Adelante. Im Jahr 2011 wechselte er dann in die Serie A zum AS Rom, doch die Italiener trennten sich nach nur einem Jahr mangels Erfolg wieder von ihm. Im Jahr 2013 wurde er Cheftrainer von Celta de Vigo. Vigo beendete die Saison 2013/14 auf Platz 9.

An die Barcelona-Fans: Was sagt ihr zu Luis Enrique? Ist er der richtige Trainer für den FC Barcelona? Was erwartet ihr von ihm?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.