FC Barcelona wieder vollständig

Der FC Barcelona ist seit heute wieder komplett. Mit Messi, Mascherano, Dani Alves und Neymar haben sich auch die letzten vier WM-Teilnehmer ins Mannschaftstraining eingegliedert. Das Team von Luis Enrique war am 14. Juli in die Saison-Vorbereitung 2014/15 gestartet, zunächst ohne WM-Spieler. Diese waren während der letzten Wochen nach und nach dazu gestoßen. Da die beiden Argentinier das Finale gegen Deutschland bestritten und Alves beim Spiel um Platz 3 mit dabei war, hatten sie noch ein paar Tage mehr Urlaub als der Rest erhalten.

Auch Neymars Urlaub endete heute und er befindet sich somit wieder in Barcelona. Der 22-jährige Brasilianer, der sich im WM-Viertelfinalspiel gegen Kolumbien an der Wirbelsäule verletzte, ist heute von den Klubärzten untersucht worden. Die Ergebnisse seien „zufriedenstellend“ und eine Teilnehme am ersten Ligaspiel der Katalanen ist zumindest nicht mehr ausgeschlossen.

Testspiel gegen Neapel ohne Xavi und Mathieu

Am morgigen Mittwoch (20:00 Uhr) wird Barça sein drittes Testspiel bestreiten. In Genf geht es gegen SSC Neapel. Luis Enrique wird allerdings sowohl ohne Xavi als auch ohne Mathieu auskommen müssen. Während sich der 34-jährige Spanier, der heute seinen Rücktritt aus der spanischen Nationalmannschaft bekannt gab, beim letzten Testspiel eine Kontraktur in der linken Wade zuzog, klagt der französische Neuzugang über Beschwerden in der hinteren Oberschenkelmuskulatur des linken Beines. Beide realisierten heute daher nur spezifische Übungen – ebenso wie Neymar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.