David Silva muss unters Messer

Laut einer Meldung auf der offiziellen Klub-Website, wird der FC Valencia für die nächsten drei Monate auf seinen Spieler David Silva verzichten müssen. Der Stürmer, der bereits seit längerem über Beschwerden am linken Knöchel klagte, wird am kommenden Dientag in Barcelona operiert.

Silva war heute Morgen ein letztes Mal untersucht worden. Die Ärzte hatten dem Spieler daraufhin die Operation nahegelegt, da keine Verbesserungen sichtbar waren. Sowohl Silva, sein Trainer Emery als auch der Vizepräsident Fernando Gómez haben sich in einer anschließenden Versammlung einstimmig für den Gang durch den OP-Saal als einzig vernünftige Lösung entschieden.

Bei dem Eingriff handelt es sich um eine Arthroskopie, die von Dr. Cougat durchgeführt werden wird. Silva wird nach der OP noch bis Donnerstag in Barcelona bleiben. Seinen Fuß darf er erstmal drei Wochen lang nicht bewegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.