Ronaldo oder Messi: Wer wird Torschützenkönig der Liga BBVA?

Wie die meisten von euch bereits wissen werden, ist Leo Messi der neue Weltfußballer des Jahres 2010. Der Argentinier könnte nun auch Ronaldo in der Jagd zum Torschützenkönig der Liga BBVA 2010/2011 gefährlich werden. Beide Spitzensportler liefern sich ein Kopf an Kopf Rennen und trennen sich nur durch 4 Tore.

Cristiano Ronaldo stellte in der Geschichte von Real Madrid bereits einen Rekord auf und wurde nach nur 18 Wochen der La Liga, mit 22 Toren, zum Torschützenkönig von Real Madrid gekürt. Damit stellte er den Rekord von Puskas, aufgestellt in 1960/1961, ein. Außerdem hat er den Halbzeitrekord von Real Madrid eingestellt.

In der Stastik der La Liga hat Ronaldo durchschnittlich 1,22 Tore, gegenüber Messi mit 1,20 Toren, geschossen. Sportwettenanbieter haben daher einen Anstieg der abgegeben Wetten zum Torschützenkönig der spanischen Liga verbuchen können und hoffen nun auf 19 weitere spannende Spiele mit viel Toren.

In der letzten Saison 2009/2010 hatte Messi mit 34 Toren sich bereits den Titel geholt, kam aber an den Rekord von Hugo Sánchez (1989/1990) und Telmo Zarraonaindía Montoya (1950/1951), mit 38 Toren, nicht heran.

In diesem Jahr haben beide Ausnahmespieler jeweils die Chance diesen Rekord einzustellen und sind auf dem besten Wege es zu schaffen. Die Frage ist nur „Wer wird das Rennen machen“? Ronaldo oder Messi?

Sportwetten bei Betway: Fußballwetten, Tennis und vieles mehr