Del Bosque: „Isco ist Spaniens Zukunft“

Nationaltrainer Vicente del Bosque hat große Hoffnungen in Real Madrids Neuzugang Isco. Der U21-Nationalspieler soll demnach die Zukunft der spanischen Auswahl sein. Der Youngster hat in der vergangenen Saison Großes geleistet. Beim Confederations Cup in Brasilien war Isco noch nicht dabei. Doch Del Bosque traut dem 21-Jährigen zu, bald eine wichtige Rolle in der Selección zu spielen. „Wir setzen große Hoffnungen in Isco. Er ist die Zukunft der Nationalmannschaft“, erklärte der spanische Coach.

Mit dem Wechsel vom FC Málaga zu den „Königlichen“ in der laufenden Transferphase hat Isco bereits seinen nächsten Entwicklungsschritt eingeleitet. In der vergangenen Saison kam der Mittelfeldspieler in 37 Ligaspielen auf neun Tore und eine Vorlage. Auch international hat er bereits Erfahrungen gesammelt. In der Champions League hat der Jungstar mit drei Treffern und vier Assists in acht Partien auf sich aufmerksam gemacht. Mit der U21-Nationalmannschaft verteidigte er zudem den EM-Titel.

Doch nicht nur Isco darf sich über Lob vom Chef-Coach der Seleccion freuen. Del Bosque glaubt zudem, dass sich Asier Illarramendi von Real Sociedad künftig zum Star in Spanien mausern könnte. „Illarramendi ist der komplette Mittelfeldspieler. Er hat die Persönlichkeit, um für jedes Team auf der Welt zu spielen.“ Der 23-Jährige wechselte ebenfalls für 39 Millionen Euro zu Real und wurde damit zum teuersten spanischen Spieler in der Geschichte der Königlichen..

Nach der enttäuschenden 0-3-Niederlage im Confed-Cup-Finale gegen Brasilien musste sein Team viel Kritik einstecken. Vor allem Álvaro Arbeloa und Iker Casillas wurden von den Medien in die Mangel genommen. Del Bosque stellte sich jetzt schützend vor die beiden. Demnach habe Arbeloa ein „sehr gutes Turnier“ gespielt und Casillas sei sogar „hervorragend“ gewesen. Über den Ausgang des Endspiels ärgerte sich der 62-Jährige dennoch. „Wir haben zeitweise guten Fußball gespielt, aber das Finale hat alles beiseite gewischt, was wir bis dahin gemacht hatten. Wir haben jetzt noch ein Jahr um sicherzustellen, dass wir eine gute Weltmeisterschaft spielen – falls wir uns qualifizieren.“ Derzeit liegt Spanien in der Quali-Gruppe I nur einen Zähler vor Frankreich.

Wie die Chancen der Spanier in der WM 2014 von den Buchmachern gesehen werden, kann man anhand der Fußball Wetten auf der Homepage von bet365 nachverfolgen. Weitere Informationen zu Live Wetten findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.