FC Villarreal

  • Gegründet:1923
  • Mitglieder:18.546
  • Präsident:Fernando Roig Alfonso
  • Trainer:Javi Calleja
  • Stadion:El Madrigal
  • Titel:0
  • Kontakt:

Geschichte

Mit dem FC Villarreal kehrte in der Saison 2013/2014 ein Traditionsklub aus Spanien in die Primera Divisi?n zur?ck, der allerdings noch keinen nationalen oder internationalen Titel gewinnen konnte. Der Villarreal Club de F?tbol aus der Provinz Castell?n wird in der spanischen Heimat auch gerne „Submarino amarillo“ genannt, das gelbe U-Boot. Grund hierf?r sind die gelben Hosen und Stutzen, mit denen der FC Villarreal im heimischen El Madrigal aufl?uft. Zudem handelt es sich beim Maskottchen des Vereins namens Groguet um eine Comicfigur mit einem U-Boot als Kopf.

weiterlesen
El-Madrigal-Sking-Wikimedia

Heimst?tte des FC Villarreal: „El Madrigal“ (Foto: Sking / Wikimedia)

Gegr?ndet wurde der Verein in der rund 60 Kilometer n?rdlich von Valencia liegenden Stadt Villarreal am 10. M?rz 1923. Zu Beginn war der gr??te regionale Rivale des FC Valencia in der regionalen Liga Spaniens unterwegs. Hier gelang 1936 auch der Gewinn der spanischen Amateurmeisterschaft. Einige Zeit sp?ter machten der Spanische B?rgerkrieg sowie wirtschaftliche Schwierigkeiten dem Klub sehr zu schaffen und bis 1950 wurde keine Notiz mehr vom FC Villarreal genommen. Dann spielte der Verein wieder in der Regionalliga 1A und arbeitet sich langsam nach oben, um 1970 erstmals in der Segunda División zu landen, ehe es wieder bergab ging. 1997/1998 folgte der erstmalige Aufstieg in die Primera División. Es folgten in den beiden Jahren danach der sofortige Abstieg sowie auch der Wiederaufstieg.

Ist mit 363 Pflichtspielen Rekordspieler des Klubs: Marcos Senna (Foto: Delatorre / Wikimedia)

Ist mit 363 Pflichtspielen Rekordspieler des Klubs: Marcos Senna (Foto: Delatorre / Wikimedia)

In der Saison 2003/2004 konnte sogar das Halbfinale im UEFA-Cup erreicht werden, wo ausgerechnet gegen den ?rgsten Rivalen FC Valencia Schluss f?r den FC Villarreal war. Valencia gewann den UEFA-Cup anschlie?end auch. Am Ende der Saison 2004/2005 stand sogar Rang drei am Ende der Saison in Spanien und die erstmalige Qualifikation f?r die UEFA Champions League, wo erst im Halbfinale Endstation war, da es ein 0:1 und 0:0 gegen den FC Arsenal gab. Das beste Resultat in der Primera Divisi?n folgte 2007/2008 mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft hinter Real Madrid. In der nachfolgenden Saison scheiterte Villarreal im Viertelfinale der Champions League ? erneut an Arsenal. Zudem folgte 2010/2011 der Einzug ins Halbfinale der Europa League, wo sich der FC Porto als zu stark erwies. 2011/2012 schlie?lich stieg der FC Villarreal in die Liga Adelante ab, um sofort wieder aufzusteigen.

Primera Divisi?n Statistiken

Stand: August 2015 (vor Saisonbeginn)

Gesamt

  • 570 Spiele
  • 229 Siege?(40,18%)
  • 152 Unentschieden?(26,67%)
  • 189 Niederlagen?(33,16%)
  • 792 Tore?(1,39 Tore/Spiel)
  • 721 Gegentore?(1,26 Gegentore/Spiel)
  • 839 Punkte

Wusstest du, dass?

  • ? Carlos Senna der Spieler ist, der mit Abstand die meisten Pflichtspieleins?tze f?r den FC Villarreal bestritt? Insgesamt waren es 363 Spiele: 292 x Liga, 16 x Copa del Rey, 4 xIntertoto, 11 x UEFA Cup, 27 x Champions League und 13 x Europa League.