30. Spieltag: Villarreal fordert den FC Barcelona – Endet die Barça-Serie?

liga-bbva-villarreal-fc-barcelona-20032016Vor der letzten Länderspielpause und gleichzeitig vor dem am 2. April anstehenden Clásico gegen Real Madrid hat der FC Barcelona am Sonntagabend um 16 Uhr eine nicht ganz einfach erscheinende Aufgabe vor der Brust. Die Katalanen sind zu Gast in Villarreal und wollen dort ihren aktuellen Vorsprung von acht Punkten auf das zweitplatzierte Atlético de Madrid ausbauen, um den klaren Meisterschaftskurs beizubehalten.

Ausgangsbedingungen

FC Villarreal

Villarreal setzte sich in der Europa League gegen Bayer Leverkusen durch, wobei dem gelben U-Boot nach dem 2:0-Heimsieg in torloses Remis in Deutschland genügte. Mit diesem Erfolg verbunden ist auch die Hoffnung, dass die beiden jüngsten Pleiten in der Liga gegen Las Palmas (0:1) und beim FC Sevilla (2:4) Ausrutscher waren. Denn der zuvor komfortable Vorsprung auf Platz fünf ist auf nur noch fünf Punkte geschrumpft, weshalb im Falle einer Pleite gegen Barça um die schon sicher scheinende Champions-League-Qualifikation gebangt werden müsste.

FC Barcelona

Barça reist derweil in absoluter Top-Form an, hat die Mannschaft von Trainer Luis Enrique doch seit Anfang Oktober mittlerweile 38 Pflichtspiele in Serie nicht verloren und vielmehr sogar 32 gewonnen. Von den jüngsten 20 Partien gewannen die Katalanen 19 und gaben sich nur im nach einem 7:0-Hinspielsieg unbedeutenden Halbfinal-Rückspiel in der Copa del Rey beim FC Valencia mit einer B-Elf mit einem 1:1 zufrieden. Diese Partie ausgeklammert erzielten Lionel Messi und Co. bei den 19 Siegen seit Anfang Januar immer mindestens zwei Tore. Die letzten drei Spiele in der Primera Division bei Rayo Vallecano (5:1), in Eibar (4:0) und gegen Getafe (6:0) waren dabei ebenso klare Angelegenheiten wie das Achtelfinale in der Champions League gegen den FC Arsenal. Dem 2:0-Erfolg in London folgte nun am Mittwoch ein ungefährdeter 3:1-Heimsieg.

Aufstellungen

FC Villarreal: Asenjo; Mario, Bailly, Víctor Ruiz, Rukavina; Bruno, Trigueros, Denis Suárez, Castillejo; Bakambu und Soldado.

FC Barcelona: Bravo; Sergi Roberto, Piqué, Mascherano, Jordi Alba; Busquets, Rakitic, Arda; Messi, Suárez und Neymar.

Wett.zone

Mit Unterstüzung von tipico
tipico-564

Für die Buchmacher ist die Partie im El Madrigal eine recht klare Angelegenheit. So gibt es für Wetten auf einen Sieg des FC Barcelona maximal die von Tipico offerierte Quote 1,40, während im Falle eines korrekten Tipps auf Villarreal sogar der achtfachen Einsatz ausgezahlt werden würde. Und auch die von Bet365 angebotene Top-Quote 5,00 für Wetten auf Remis ist sehr hoch.

Live-Stream

Das Spiel zwischen Villarreal und dem FC Barcelona könnt ihr am Sonntag (20.03.2016) ab 16 Uhr – wie gewohnt – live auf laola1.tv verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *