5. Spieltag der Liga BBVA in der Vorschau: Interessante Daten und Fakten

Kaum ist der 4. Spieltag vorbei da ist auch schon gleich der fünfte bereits im vollen Gange – der englischen Woche sei dank. Drei Spiele liefen bereits heute: Real Betis verlor 1-2 gegen Real Madrid, Tabellenschlusslicht Sporting Gijón unterlag Villareal mit 0-1 und auch bei dem Derby zwischen Espanyol und dem FC Barcelona (das letzte übrgiens im Montjuic-Stadion) gab es einen Auswärtssieg (1-2)!

Wir wollen hier aber zunächst einen Blick auf die interessantesten und kuriosesten Daten und Fakten zum Spieltag generell werfen.

Statistiken zu Toren und Gegentoren

  • Madrid hat in den vier Liga-Spielen bereits 14 Tore geschossen (mittlerweile 16 Tore in 5 Spielen). Das gab es zuletzt vor 21 Jahren. Damals waren es auch die Königlichen, die in der Saison 87/88 mit einem 0-4, 7-0, 1-7, 3-0 sogar 21 Tore nach dem 4. Spieltag auf dem Konto hatten.
  • Málaga hat dagegen bisher noch kein einziges Tor schießen können. Der letzte Verein, der nach dem 4. Spieltag ebenfalls noch kein Tor hatte, war Valladolid in der Saison 95/96 (damals in den Händen vom heutigen Liverpool-Coach Rafael Benitez!).
  • Sollte Málaga an diesem 5. Spieltag erneut kein Tor schießen, würde der Klub mit Real Sociedad gleichziehen (Spielzeit 91/92). Sociedads Trainer war damals John Toshack. Interessanterweise hatte Real Madrid unter seiner Leitung zwei Spielzeiten zuvor noch einen neuen Liga-Torrekord (107 Tore!) aufgestellt .
  • Sporting Gijón hat bisher 19 Gegentore kassiert. Zuletzt hatte Las Palmas so viele Gegentore nach dem vierten Spieltag auf dem Konto gehabt. Das liegt aber mittlerweile 50 Jahre zurück (Saison 57/58). Zum Vergleich: Der Keeper von Deportivo la Coruña Liano musste in der Saison 93/94 ebenfalls 18 Mal hinters Tor greifen, allerdings in der kompletten Saison!!
  • Rekordhalter, was Gegentore angeht, sind Oviedo und Lleida mit je 24 Treffern, allerdings nach fünf Spieltagen.

Zum Spiel Real Betis – Real Madrid (bereits gelaufen)

  • Van Nistelrooy hat heute in der 91. Minute den Siegtreffer für Real erzielt. Es war das erste Tor, welches der Holländer gegen die Andalusier gemacht hat.
  • Real Betis hat seit dem 29. März 2008 nicht mehr zuhause gewonnen. Da konnte auch das Spiel heute nichts daran ändern, was aber auch am Schiri der Begegnung, Fernando Teixeira Vitienes, gelegen haben könnte. Mit diesem Schiri hat Betis nämlich noch nie gewinnen können!

Zum Derby Espanyol – FC Barcelona (bereits gelaufen)

  • Das Barcelona-Derby war das letzte im Montjuic-Stadion. Bereits ab Beginn der Rückrunde wird Espanyol im neuen Stadion Estadi RCDE (vorläufiger Name) in Cornellá spielen.
  • Im Montjuic-Stadion gab es bereits 13 Derbys (das erste in der Saison 97/98). Bisherige Bilanz: zwei Siege, vier Untentschieden und sieben Niederlagen aus der Sicht von Espaynol. In den letzten vier Derbys hatte Espanyol gegen Barca jedoch nicht verloren. Das letzte Mal, dass diese Serie aufgestellt wurde, war in der Saison 56/57.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.