Test knapp bestanden! (Update)

(Update: 26.11.08) Real ist der große Nutznießer des 12. Spieltages. Während Villareal verlor, und sowohl der FC Barcelona, der FC Sevilla als auch der FC Valencia unentschieden spielten, konnten die Madrilenen durch den Sieg gegen Huelva Boden gut machen und sich in der Tabelle auf Platz zwei verbessern. Das Tor des Abends erzielte Weslej Sneider.

Live-Blog-Ticker

120.000 EUR pro Spieler, wenn die nächsten fünf Spiele gewonnen werden. Das ist die Sonderprämie, die Ramón Calderón beim gestrigen Abendessen dem Kader von Real Madrid versprochen haben soll. Das erste dieser fünf Spiele startet heute gegen Recreativo de Huelva. Gleich geht´s los.

Spielbeginn
Recreativo de Huelva hat Anstoß. Der Vorletzte der Liga BBVA hat in den letzten neun Spielen nicht gewinnen können.

Min. 6 Nach etwas mehr als fünf Minuten scheinen die Gäste den besseren Start erwischt zu haben. Nach dem ersten Torschuss gibt es nun auch die erste Ecke für das Team von Trainer Alcaraz.

Min. 10 Jetzt erst gab es den ersten Angriff von Real! Also etwas mehr Kontrolle über das Spiel hätte ich eigentlich schon erwartet…

Min. 12 Was für eine Riesenchanche für Higuaín, der den Torwart ausgespielt hatte aber nicht verwandeln konnte. Das anschließende Tor von Sneijder wird nicht gezählt, da beim Pass von Higuaín der Ball über die Torauslinie gegangen war.

Bisher ist Real übrigens immer Meister geworden, wenn Recreativo de Huelva in der ersten Liga war (vier mal bisher)!

Min. 39 1-0. Tor für Real! Die Königlichen waren nach und nach besser geworden und nachdem Raúl in der 36. Minute nur knapp am Tor vorbeigeköpft hatte, ist es nun Sneijder, der mit einem satten Schuss aus 20 Metern den Führungstreffer für die Gastgeber besorgt. Doch zu der Verteidigung des Keepers muss man auch sagen, dass der Ball vom portugiesischen Huelva-Spieler Beto abgefälscht wird.

HALBZEIT

Min. 50: Das Tor scheint die Gastgeber selbstbewusster gemacht zu haben. Real sucht nun das Tor und ist weiterhin spielbestimmend.

SPIELENDE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.