„Fuerza Chile“? Nicht mit mir!

Die Mannschaft von Almería trug, als Solidaritätsbekundung mit den Erdbebenopfern in Chile, für dieses eine Spiel ein modifiziertes Trikot, auf dessen Vorderseite das Motto „Fuerza Chile“ zu lesen war (Fuerza = Kraft). (Almería ist einer von wenigen Klubs, die auf Trikotwerbung verzichten. Auch der FC Barcelona gehört dazu). Gómez wollte den Gastgebern jedoch nicht erlauben, mit diesem Trikot zu spielen. Präsident Alfonso García hatte beim Ligaverband zwar um Erlaubnis gebeten, die Entscheidung war aber anscheinend nicht bis zu Clos Gómez durchgedrungen. Dummerweise hatte Almería keinen alternativen Trikotsatz parat. Gómez erkundigte sich bei seinen Vorgesetzten im Verband und gab schließlich doch grünes Licht. Mit einer Verspätung von 13 Minuten und nach einer Gedenkminute – ebenfalls für die Erdbebenopfer – pfiff er die Partie an, die 2-2 Unentschieden endete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.