Weitere Infos zum 2. Spieltag

In der ersten Vorschau vom Freitag wurden ja bereits einige Infos zu den beiden Topspielen Real Madrid – Osasuna und FC Barcelona – Hércules gegeben. Die letzten Daten, Fakten und News zum 2. Spieltag der Liga BBVA 2010/2011 gibt es nun hier zusammengefasst. Es kann gut sein, dass im weiteren Verlauf des Tages neue Infos hinzukommen. Über Twitter halte ich Euch auf dem Laufenden. Falls Ihr bei Facebook aktiv seid, dann ist die folgende Seite vielleicht von Interesse. So und nun zu den Spielen:

FC Barcelona – Hércules (Sa, 18 Uhr)

  • Puyol hat sich von seiner Verletzung erholt und könnte gegen Hércules spielen.
  • Drenthe, Ex-Real Madrid Spieler und neuer Spieler von Hércules über den heutigen Gegner: „Der FC Barcelona hat die beste Mannschaft der Welt“ (Quelle: marca.es)
  • Neben Drenthe stehen mit Tote und Portillo insgesamt drei Ex-Spieler von Real Madrid bei Hércules unter Vertrag.
  • Schiri ist Velasco Carballo: Unter seiner Leitung hat Barça bisher 11 Mal gewonnen, und je einmal Unentschieden gespielt und verloren.

Valencia – Racing Santander (Sa, 18 Uhr)

  • Racing Santander ist der Angstgegner von Valencia, zumindest was Liga-Heimspiele angeht. Sechs Jahre ist es her, dass Valencia den letzten Sieg im Mestalla-Stadion gegen Racing holen konnte.
  • Racing hat insgesamt schon 38 Mal im Mestalla-Stadion gespielt. Die Gesamtbilanz spricht eindeutig für Valencia: 23 Siege, 8 Unentschieden und 7 Niederlagen.

Real Madrid – Osasuna (Sa, 20 Uhr)

  • UPDATE: Real Madrids Aufstellung: Casillas; Ramos, Pepe, Carvalho, Marcelo; Xabi Alonso, Khedira; Cristiano, Ozil, Benzema; Higuaín
  • Ronaldo ist rechtzeitig fit geworden und wird gegen Osasuna in der Startformation stehen.
  • Gegen Osasuna hat „CR7“ in der letzten Saison bereits zwei Mal getroffen.
  • Immer wenn Ronaldo nach einer Verletzung oder Sperre wieder gespielt hat, gewann Real Madrid auch das Spiel. Dies war bisher drei Mal der Fall.
  • Camacho, Osasunas Trainer, hat bereits 2004 ein Finale (portugiesischer Pokal) gegen Mourinho gewonnen. „Mou“ war damals Coach von Porto, Camacho bei Benfica.

Athletic Bilbao – Atlético de Madrid (Sa, 22 Uhr)

  • Der Tabellenführer wird sein Auswärtsspiel der Saison in einem der kompliziertesten Stadien Spaniens bestreiten: San Mamés.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.