Spitzenreiter in allen Bereichen

Nach dem Auswärtssieg Reals gegen Málaga (1-4) und der Niederlage von Valencia gegen den FC Barcelona (2-1), ist das Team von Jose Mourinho nach dem 7. Spieltag nun alleiniger Tabellenführer (jedoch nur vorübergehend, denn Villareal könnte, bei einem Sieg morgen gegen Hércules, die Königlichen wieder von Platz 1 verdrängen).

Dass Real Madrid immer besser in Fahrt kommt, äußert sich nicht nur in der Tabelle. In nahezu allen wichtigen Statistiken der Liga BBVA nehmen Ronaldo und co. die Spitzenposition ein.

So haben die Madrilenen bisher 16 Ligatore erzielt, drei mehr als Málaga (13) und vier mehr als Valencia, Barça und Atlético de Madrid (je 12). Allein in den letzten beiden Partien schoss das „Mou Team“ 10 Tore (6 gegen Deportivo und 4 gestern gegen Málaga).

Auch hat Ronaldo seine Treffsicherheit wieder gefunden. Nach dem Doppelpack gegen Deportivo hat er auch gestern gegen Málaga zwei Tore erzielt. Somit führt Ronaldo die Torschützenliste der Liga mit 6 Treffern an (ein Tor mehr als Villareal-Stürmer Nilmar (5), der morgen aber noch gleichziehen könnte).

Auch hat Real die beste Abwehr der Liga. Keeper Casillas hat in sieben Spielen nur drei Gegentore kassiert.

Weitere Real-Madrid Statistiken:

  • Iker Casillas hat gestern sein 527. Spiel für Real Madrid bestritten. Damit ist der beste Keeper der Welt nun in den Top-Ten der Real-Spieler mit den meisten Einsätzen. Spitzenreiter ist Sanchís mit 712 Spielen.
  • Higuaín hat in vier Spielen gegen Málaga insgesamt schon sieben Mal getroffen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.