Warum der FC Barcelona schon so gut wie Meister ist

Real Madrid liegt, nach der überraschenden Niederlage gegen Osasuna (neben Barça übrigens das einzige Team, das in den letzten beiden Jahren mehr als ein Mal gegen Real gewonnen hat), mittlerweile sieben Punkte hinter dem FC Barcelona. Zwar hört sich ein sieben Punkte Unterschied zunächst nicht nach Weltuntergang an (vergleicht man ihn z. B. mit den 11 Punkten, die Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen derzeit in der Bundesliga trennen), dennoch gilt in Spanien die Meisterschaft nach nur 21 Spieltagen als bereits entschieden. Die Souveränität des FC Barcelona und die offensichtliche Leichtigkeit, mit der die Katalanen derzeit ihre Spiele gewinnen (15 Liga-Siege in Folge, 3,8 Tore/Spiel!) geben kaum Anlass zur Hoffnung für die „Weißen“, die in den letzten drei Spieltagen fünf wertvolle Punkte verschenkt haben (zwei gegen Almería und drei gegen Osasuna).

Überhaupt spricht die Statistik gegen Real Madrid, denn noch nie hat der FC Barcelona einen Vorsprung von mehr als fünf Punkten in der Liga verspielt! Außerdem ist erst einmal ein Team in der Geschichte der Liga BBVA mit weniger als vier Niederlagen NICHT Meister geworden (Real Sociedad in der Saison 79/80). Der FC Barcelona aber hat erst einmal in dieser Saison in der Liga verloren. Zur Erinnerung: in der gesamten letzten Saison ließ Barça eine einzige Niederlage zu und die Daten und Fakten belegen, dass das Team von Guardiola 2010/2011 sogar noch einen Tick besser ist.

Die größte Aufholjagd machte übrigens der FC Valencia in der Saison 2003/2004 (acht Punkte gegen Real Madrid aufgeholt und Meister geworden). Die größte Aufholjagd von Real Madrid wiederum fand in der Saison 2006/2007 statt. 13 Spieltage vor Schluss betrug der Abstand zwischen Real und dem Tabellenersten sechs Punkte. Am Ende wurde Real Meister (punktgleich mit Barça aber besser im direkten Vergleich).

In Spanien startete MARCA.com unmittelbar nach dem Spiel in Osasuna eine Umfrage, derzufolge nur 15% der Teilnehmer an eine Aufholjagd der Königlichen glauben. Oder andersrum: 85% sehen den FC Barcelona bereits als Meister.

Was meint ihr? Schafft es Real Madrid doch noch Meister zu werden oder Barca einfach zu stark?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.