Dritter Doppelpack von Benzema in Folge

Real Madrid hat heute gegen eine, vor allem offensiv, schwache Hércules-Mannschaft mit 2-0 gewonnen und den Abstand zu Tabellenführer Barcelona auf vorerst vier Punkte verkürzt (zur Tabelle). Allerdings haben die Katalanen erst morgen ihr Spiel (21 Uhr in Sevilla).

Man of the Match im Santiago Bernabéu war – wieder einmal – Karim Benzema. Der Franzose erzielte beide Treffer und schraubte damit sein Torekonto in der Liga auf neun Tore hoch. Damit hat der 23-jährige bereit jetzt schon mehr Ligatore erzielt als in der gesamten letzten Saison.

Benzema ist zudem, neben Cristiano Ronaldo und Leo Messi, der dritte Spieler, dem in den letzten sieben Jahren drei Doppelpacks in Folge gelungen sind. Am 3. März traf er beim 7-0 gegen Málaga zwei Mal und auch beim 1-3 Auswärtssieg in Santander vor einer Woche erzielte der Real-Stürmer zwei Tore.

Insgesamt hat Karim in dieser Saison bereits 19 Tore gemacht, neun davon wie gesagt in der Liga BBVA. Dazu kommen noch je fünf Treffer in der Champions League und in der Copa Del Rey. Zum Vergleich: in der letzten Saison erzielte er in diesen beiden Wettbewerben gerade mal ein Tor, gegen den AC Mailand in San Siro.

Torvideos

1-0 (26′ Benzema, nach Pass von Arbeloa)


szólj hozzá: Rma 1-0 Her

2-0 (56′ Benzema)


szólj hozzá: Rma 2-0 He

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.