Der 30. Spieltag in der Vorschau

Die spanische Profiliga (LFP) hat die Termine des 30. Spieltags der Liga BBVA 2010/2011 bekannt gegeben. Dass die Termine erst so kurzfristig gemacht wurden hat einen Grund: wäre es nämlich nach der LFP gegangen, hätten am kommenden Wochenende gar keine Liga-Spiele statt gefunden.

Die LFP (Liga Profesional de Fútbol) hatte für den 2./3. April einen Streik angesetzt, um gegen die kostenlose Ausstrahlung eines Spiels im Fernsehen zu protestieren (mehr dazu hier)! Sechs Erstligisten (Espanyol, Villarreal, Saragoza, Bilbao, Real Sociedad und FC Sevilla) hatten jedoch gegen diesen Streik Einspruch erhoben. Diesem Einspruch gab ein Sportgericht gestern statt.

Am Samstag, dem 2. April gibt es somit wie gewohnt drei Partien, darunter auch die Spiele der beiden Top-Klubs Real Madrid und FC Barcelona. Am Sonntag werden sechs Spiele ausgetragen. Den 30. Spieltag schließt das Montagsspiel am 4. April ab.

Samstag, 2. April

Das erste Liga BBVA Spiel im April findet im Santiago Bernabéu statt. Real Madrid (2.) wird dort um 18 Uhr auf Sporting Gijón (15.) treffen. Der Coach der Königlichen, Jose Mourinho, muss neben dem verletzten Cristiano Ronaldo und dem gelbgesperrten Xabi Alonso auch auf die beiden Leistungsträger Marcelo und Benzema verzichten. Beide Spieler sind angeschlagen aus ihren Länderspieleinsätzen zurückgekommen. Dafür ist der Argentinier Gonzalo Higuaín erstmals seit dem Clásico im November wieder mit im Aufgebot. „El Pipita“ hatte aufgrund eines Bandscheibenvorfalls mehrere Monate pausieren müssen.

Ab 20 Uhr stehen sich der FC Getafe (13.) und der Tabellenvierte FC Valencia gegenüber.

Um 22 Uhr gibt es dann das Highlight des Spieltags zwischen dem Tabellendritten FC Villarreal und dem Spitzenreiter FC Barcelona. Aus Sicht der Katalanen dürfte das Spiel im Madrigal-Stadion neben dem Clásico am 16. April im Bernabéu das schwierigste noch ausstehende Liga-Spiel sein. Ein Sieg gegen das gelbe U-Boot dürfte daher für das Team von Josep Guardiola einen großen Schritt in Richtung Titelverteidigung bedeuten.

Sonntag, 3. April

Am Sonntag dem 3. April gibt es zeitgleich ab 17 Uhr folgende Spiele: Real Sociedad (12.) – Hércules (20.), Espanyol (5.) – Racing (14.), Levante (10.) – Málaga (18.) und  Deportivo (16.) – Mallorca (9.).

Um 19 Uhr wird die Partie FC Sevilla (7.) – Real Zaragoza (17.) angepfiffen und zwei Stunden später, um 21 Uhr, findet das letzte Sonntagsspiel zwischen Osasuna (11.) und Atlético de Madrid (8.) statt.

Montag, 4. April

Am Montag, dem 4. April stehen sich ab 21 Uhr stehen sich UD Almería (19.) und Athletic Bilbao (6.) im Mediterráneo-Stadion gegenüber. Dieses Spiel schließt den 30. Spieltag ab.

in Klammern = aktueller Tabellenplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.