Der 31. Spieltag in der Vorschau

Die Termine des 31. Spieltags stehen fest. Am Samstag finden drei Spiele statt, darunter auch die Begegnungen von Real und Barça. Am Sonntag gibt es sechs Spiele. Den Spieltag schließt, wie seit dieser Saison üblich, ein Montagsspiel ab.

Samstag, 9. April

Wie bereits am letzten Samstag, so startet auch der 31. Spieltag mit dem Spiel von Real Madrid. Das Team von José Mourinho spielt um 18 Uhr im San Mamés-Stadion gegen den Tabellenfünften Athletic Bilbao. Mourinho wird, bis auf Benzema, auf alle Real-Spieler zurückgreifen können.

Um 20 Uhr empfängt dann Tabellenführer FC Barcelona den Tabellenletzten UD Almería, der unter der Woche seinen neuen Trainer Roberto Olabe vorstellte. Sollte Barça dieses Spiel gewinnen, würden Xavi und co. mit einem mehr als komfortablen Vorsprung (mindestens acht Punkte, je nachdem wie Real Madrid in Bilbao spielt) ins Santiago Bernabéu zum Liga-Clásico gehen.

Das letzte Samstagsspiel bestreiten ab 22 Uhr RCD Mallorca (9) und der FC Sevilla (6) im Son Moix Stadion auf der Baleareninsel.

Sonntag, 10. April

Am Sonntag finden, wie gewohnt sechs Spiele statt. Zeitgleich um 17 Uhr starten die vier Begegnungen Sporting Gijón (13) – Osasuna (12), Racing Santander (11) – Levante (10), Hércules Alicante (18) – Espanyol (7) und Málaga (19) – Deportivo La Coruña (16).

Es folgen Atlético de Madrid (8) – Real Sociedad (14) um 19 Uhr sowie FC Valencia (3) und FC Villarreal (4) um 21 Uhr.

Montag, 11. April

Das Montagsspiel findet um 21:30 Uhr in Zaragoza zwischen dem abstiegsgefährdeten Real Zaragoza und FC Getafe statt.

in Klammern = aktueller Tabellenplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.