Erstes Spiel für Nuri Sahin nach 203 Tagen

Nuri Sahin hat heute seine ersten Spielminuten für seinen neuen Klub Real Madrid absolviert. Der türkische Mittelfeldspieler, der zu Beginn der Saison vom amtierenden deutschen Meister Borussia Dortmund in die spanische Hauptstadt gewechselt war, war aufgrund einer langwierigen verletzungsbedingten Pause bis heute zu keinem einzigen Einsatz  gekommen. Gegen Osasuna war es dann endlich so weit: beim Stand von 6-1 für das Team von Mourinho (Endstand 7-1) kam Sahin in der 66. Minute für Sami Khedira in Spiel. Es war das erste Spiel für den 23-jährigen nach 203 Tagen!

Und hier der lang ersehnte Moment seines Debüts:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.