Die zwei „unmöglichen“ Paraden von Casillas

Real Madrid gewann das letzte Liga-Spiel 2011 am vergangenen Samstag gegen den FC Sevilla deutlich mit 2-6. Cristiano Ronaldo erzielte seinen fünften Liga-Hattrick in dieser Saison und führt nun alleine die Torschützenliste mit 20 Toren an, Angel Di María gab zwei Vorlagen (außerdem erzielte er ein Tor selbst) und ist damit derzeit der beste Vorlagengeber der Liga BBVA (12 Assists).

Das Highlight des Abends war für mich jedoch die Glanzparade, mit der Iker Casillas sein Team in der 13. Minute gegen Manu Del Moral vor dem 1-1 Unentschieden (Real führte seit der 10. Minute mit 0-1) bewahrte.

Bereits 2009 hatte „San Iker“ eine vergleichbare Parade gegen Perotti hingelegt. Dem damaligen Artikel dazu hatte ich den Titel „Die Parade des Jahrzehnts?“ gegeben…

Parade gegen Manu del Moral (FC Sevilla 2-6 Real Madrid, 17.12.2011)

Parade gegen Perotti (FC Sevilla 2-1 Real Madrid, 06.10.2009)

Eure Meinung: Welche Casillas-Parade ist die beste?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.