Drei Spiele um 23 Uhr!

Am kommenden Wochenende ist es endlich so weit! Dann startet die Liga BBVA in die neue Saison 2012/13. Wer bereits einen Blick auf den aktuellen Spielplan geworfen hat, dem werden mit Sicherheit die teilweise ungewöhnlichen Anstoßzeiten aufgefallen sein. So werden drei der zehn Begegnungen um 23 Uhr (!) angepfiffen und lediglich zwei Partien werden zeitgleich stattfinden. Außerdem wurden gleich drei Begegnungen auf den Montag gelegt.

Die ungewöhnlichen Anstoßzeiten erklärte der Liga-Verband mit den hohen derzeit in Spanien herrschenden Temperaturen. Auch am zweiten Spieltag kommt es dadurch zu Terminverschiebungen.

Samstag, 18. August 2012

Das erste Ligaspiel der Saison werden Aufsteiger Celta De Vigo und der FC Málaga ab 19 Uhr bestreiten. Gefolgt wird diese Partie von dem Duell zwischen dem FC Sevilla und dem FC Getafe um 21 Uhr. Das letzte Samstagsspiel findet wiederum zwei Stunden später, nämlich um 23 Uhr statt. Auf der Baleareninsel Mallorca empfängt RCD Mallorca im Iberostar Estadi das Team von Espanyol Barcelona.

Sonntag, 19. August 2012

Die beiden „Großen“, Real Madrid und FC Barcelona, starten am Sonntag jeweils mit einem Heimspiel. Während die Königlichen um 19 Uhr auf den FC Valencia treffen, ist im Camp Nou Real Sociedad zu Besuch (21 Uhr).

Das Real-Spiel findet zeitgleich mit der Partie Athletic Bilbao – Betis Sevilla statt. Das letzte Sonntagsspiel bestreiten, wieder um 23 Uhr, UD Levante und Atlético de Madrid.

Montag, 20. August 2012

Am Montag wird es drei anstatt des sonst üblichen einen Spiels geben. Die Anstoßzeiten entsprechen denen des Samstags. Los geht es mit Deportivo – Osasuna (19 Uhr), gefolgt von Rayo Vallecano – Granada um 21 Uhr sowie  Real Zaragoza gegen Aufsteiger Real Valladolid eine Stunde vor Mitternacht (23 Uhr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.