Nach Sabotage: Rayo – Real heute (Montag) um 19:45 Uhr

Das madrider Liga-Derby zwischen Rayo Vallecano und Real Madrid (5. Spieltag) ist auf den heutigen Montag um 19:45 Uhr verlegt worden. Ursprünglich hätte das Spiel bereits gestern (Sonntag) um 21:30 Uhr stattfinden sollen, doch, weil Unbekannte die Stromkabel der Stadionbeleuchtung gekappt hatten, blieb die Hälfte des Stadions ohne Licht. Der Schaden konnte nicht rechtzeitig behoben werden und somit musste das Spiel schließlich abgesagt werden.

Die LFP und der spanische Fußballverband trafen sich daraufhin, um einen Nachholtermin zu finden. Der ursprüngliche Terminvorschlag, Montag um 20 Uhr, wurde bezüglich der Uhrzeit um 15 Minuten (auf 19:45 Uhr) vorgezogen, da um 21:30 Uhr die Partie zwischen Deportivo und Sevilla stattfindet. Diese ließ sich wiederum nicht entsprechend nach hinten verschieben, weil der Flughafen Avedro nachts schließt und der FC Sevilla sonst nicht mehr hätte heimfliegen können.

Seitens Real Madrid wurde die neue Uhrzeit nicht gerade positiv angenommen. Der Coach der Königlichen, José Mourinho, hatte nämlich eigentlich um 17 Uhr spielen wollen, da man bezweifelte, dass der Schaden rechtzeitig behoben werden könne. Rayo Vallecano wiederum hatte eine so frühe Uhrzeit aufgrund des geringeren Stadionzulaufs (da Werktag) kategorisch ausgeschlossen.

Der Dienstag fiel als Ausweichtermin übrigens aus, weil Real Madrid am Mittwoch die Bernabéu-Trophäe gegen Millonarios bestreitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.