In Amsterdam hui, im Clásico pfui

Der heutige Liga-Clásico (19:50 Uhr im Camp Nou) wird der dritte sein, der auf ein Duell zwischen Ajax Amsterdam und Real Madrid in der niederländischen Stadt folgt. Am Mittwoch siegte Real Madrid, wie auch in den beiden letzten Malen souverän in jenem Stadion (Amsterdam Arena), in dem die Königlichen ihren siebten Champions League Titel holten. 4-1 lautete das Ergebnis aus der Sicht von Real. Ronaldo erzielte seinen ersten Hattrick in der Champions League, Benzema mit einem sehenswerten Seitfallzieher traf ebenfalls.

Kurioserweise folgte auf die letzten beiden Begegnungen Reals in Amsterdam der Liga-Clásico gegen den FC Barcelona. Heute wird diese Konstellation nun zum dritten Mal gegeben sein und angesichts der beiden letzten Fälle, dürften die Madrilenen alles andere als ruhig und gelassen sein, denn zwei Mal folgte auf eine Gala-Show in Amsterdam ein Debakel gegen das Team von Pep Guardiola.

2010/11

Im Jahr 2010 besuchte Real als Tabellenführer und nach einem grandiosen 0-4 Auswärtssieg in Amsterdam (Benzema, Arbeloa und 2x Ronaldo) das Camp Nou und kassierte dort in einer der bittersten Niederlagen in der Geschichte des Clásico fünf Tore.

FC Barcelona 5-0 Real Madrid (29.11.2010)

2011/12

Im Vorjahr fand das Champions League Duell in Amsterdam etwas später statt. Real Madrid, bereits für das Achtelfinale qualifiziert, siegte dennoch mit 0-3 durch Tore von Higuaín und 2x Callejón. In der Liga folgte, dieses Mal im Santiago Bernabéu, eine 1-3 Heimniederlage gegen den Erzrivalen aus Barcelona.

Real Madrid 1-3 FC Barcelona (12.10.2011)

2012/13

Heute Abend wird es zum dritten Mal in Folge zu einem Liga-Clásico unmittelbar nach einem Ajax Amsterdam – Real Madrid kommen.

Was meint ihr, wird die Serie fortgesetzt oder holt Real Madrid endlich sowohl in Amsterdam als auch gegen Barça die drei Punkte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.