Ein Spieltag ohne Tor von Messi, Ronaldo oder Falcao!

Der 10. Spieltag der Liga BBVA 2012/13 hat eine beeindruckende Statistik hinterlassen: weder Cristiano Ronaldo (Real Madrid) noch Lionel Messi (FC Barcelona) noch Radamel Falcao (Atlético de Madrid) haben getroffen. Beeindruckend insofern, als dass es diese Konstellation zum letzten Mal vor über einem Jahr gab!

Real Madrid besiegte gestern Real Zaragoza deutlich mit 4-0. Die Tore erzielten Higuaín, Di María, Essien und Modric. Zuvor hatte der FC Barcelona im Camp Nou Celta De Vigo mit 3-1 geschlagen. Die Tore der Katalanen erzielten Adriano, Villa und Jordi Alba. Atlético de Madrid verlor sein Duell gegen den FC Valencia mit 2-0.

Saison 2011/12

Der letzte Spieltag ohne Tor der drei Stürmer war der zehnte der vergangenen Saison 2011/12 (25. – 27. Oktober 2011). Der FC Barcelona gewann auswärts gegen Granada mit 0-1 durch ein Freistoßtor von Xavi Hernández. Real Madrid traf drei Mal gegen Villarreal (3-0), doch die Tore erzielten Benzema, Kaká und Di María. Atlético de Madrid verlor deutlich in San Mamés gegen Athletic Bilbao (3-0). An jedem der 38 darauf folgenden Spieltage traf entweder Messi, Ronaldo oder Falcao.

Die Torschützenliste der Liga BBVA 2012/13 führt somit weiterhin Messi mit 13 Toren an, gefolgt von Ronaldo (11), der gestern eine Serie von acht Spielen in Folge mit Tor beendete, und Falcao (10).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.