Bricht der FC Barcelona die zwei Liga-Rekorde von Real Madrid?

Subside Sports Deutschland

Der FC Barcelona hat von den zwölf Liga-Spielen bisher 11 gewonnen. Punkte gab das Team von Tito Vilanova nur beim 2-2 Unentschieden gegen Real Madrid Anfang Oktober ab. Mit 34 von 36 möglichen Punkten führen die Katalanen mit drei Punkten Vorsprung vor Atlético de Madrid und fünf vor dem Erzrivalen Real Madrid souverän die Tabelle der Liga BBVA an. Knapp ein Drittel der 38 Liga-Spieltage sind bereits vorbei und wir haben uns mal gefragt, was wäre, wenn Barça diese Leistung bis zum Ende der Saison beibehalten würde.

107 Punkte

Der aktuelle Tabellenführer hat 34 von 36 möglichen Punkten nach 12 Spieltagen geholt. Hochgerechnet auf 38 Spieltage würde der FC Barcelona bei gleichbleibender Leistung auf 107 von 114 möglichen Punkten kommen. Real Madrid kam in der vergangenen Saison 2011/12 auf spektakuläre 100 Zähler.

123 Tore

Real Madrid schoss in den 38 Spieltagen der vergangenen Saison durchschnittlich 3,18 Tore pro Spiel. Insgesamt erzielte das Team von Mourinho 121 Tore. Damit schafften es die Königlichen ihre eigene Bestmarke (aufgestellt in den Neunzigerjahren unter Benjamin Toshack) von 107 Toren zu überbieten. Der FC Barcelona würde bei gleichbleibender Quote (3,25 Tore / Spiel) auf 123 Tore kommen und damit die Marke von Real knapp um zwei Tore übertreffen.

Messi: 54 Tore

Der Hauptverantwortliche für diesen beeindruckenden Start des FC Barcelona heißt zweifelsohne Lionel Messi. Der Argentinier befindet sich derzeit in blendender Verfassung und hat bereits 17 Ligatore in zwölf Spielen erzielt. Zum Vergleich: 14 Liga BBVA Teams haben bisher ebenfalls 17 oder weniger Tore erzielt.

Barça-Fan und noch auf der Suche nach dem Messi-Trikot??

Auch Messi würde bei gleichbleibender Tore-Quote (1,41 Tore pro Spiel) seinen in der letzten Saison aufgestellten historischen Liga-Rekord von 50 Toren brechen. Er käme auf sage und schreibe 54 Tore.

Das einzige Manko des FC Barcelona ist derzeit, wenn überhaupt,  die Abwehr. Es ist zehn Jahre her, dass die Katalanen eine ähnlich schlechte Gegentor-Quote nach zwölf Spieltagen hatten, wie in dieser Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.