Jordi Amat: Erst Eigentor, dann Traumtor

Zwar steht eine Partie (Levante – Osasuna, heute 21 Uhr) des 25. Spieltags noch aus, doch wird es schwer sein, das Tor zu toppen, das Jordi Amat (Rayo Vallecano) gestern gegen Real Valladolid (Rayo Vallecano 1-2 Real Valladolid) erzielt hat. Vor allem, wenn man die Entstehung analysiert. In der 71 Minute gingen die Gäste mit 0-1 in Führung. Torschütze: Jordi Amat! Der 20-jährige köpfte den Ball unglücklich ins eigene Tor. Doch, nur eine Minute später hielt er aus 45 Metern drauf und traf zum Ausgleich. Für uns zweifelsohne das Tor des 25. Spieltag in der Liga BBVA. Und für euch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *