Der 32. Spieltag in der Vorschau

Nach dem 1-1 Unentschieden beim gestrigen Freitagsspiel des 32. Spieltags der Liga BBVA zwischen Mallorca und Rayo Vallecano, werfen wir heute einen Blick auf die restlichen neun Partien des Spieltags. Am heutigen Samstag gibt es vier Spiele. Um 16 Uhr geht es mit der Partie zwischen Granada und Real Valladolid los. Die Andalusier, derzeit auf Platz 17 der Tabelle und damit nur einen Platz über der Abstiegszone, benötigen heute einen Sieg, um den Abstand auf Zaragoza (Platz 19 mit 27 Punkten) auf jeden Fall mindestens zu halten (Zaragoza spielt am Montag).

Um 18 Uhr folgt die Begegnung zwischen Real Madrid und Real Betis. Für die Königlichen ist es der letzte Test vor dem Champions League Halbfinal-Hinspiel am Mittwoch in Dortmund. Es wird erwartet, dass José Mourinho einige Spieler schont. Überhaupt wird Real in Gedanken wohl bereits beim BVB sein. Eine Chance für das Team von Pepe Mel, wertvolle Punkte aus dem Bernabéu zu holen und damit dem Traum Europa League näher zu kommen.

Eine ähnliche Ausgangssituation werden wir heute auch im Camp Nou vorfinden, wo Tabellenführer FC Barcelona um 20 Uhr das Team von UD Levante empfängt. Auch für die Katalanen ist das letzte Spiel vor dem Kracher am Dienstag in der Allianz Arena. Ob Lionel Messi heute bereits spielen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Zu einem interessanten Duell kommt es um 22 Uhr in Mestalla zwischen dem FC Valencia und dem FC Málaga. Beide Teams belegen punktgleich die Plätze fünf (Málaga) und sechs (Valencia). Ein Sieg ist Pflicht, um den Anschluss an die Champions League Plätze nicht zu verlieren.

Der Sonntag startet mittags mit der Partie Getafe – Espanyol. Beide Teams befinden sich quasi im „Niemandsland“ der Tabelle (Platz 9 bzw. 11). Der Klassenerhalt scheint für beide so gut wie gesichert zu sein und die europäischen Plätze sind sechs bzw. zehn Punkte entfernt. Hier hat am ehesten noch das Madrider Team eine Chance, benötigt dafür gegen Espanyol aber auf jeden Fall die drei Punkte.

Um 17 Uhr hat Deportivo La Coruña die Möglichkeit, die beeindruckende Serie von vier Liga BBVA Siegen in Folge heute vor eigenem Publikum fortzusetzen. Diese 12 Punkte haben das Team von Fernando Vázquez vom letzten Platz auf einen Nichtabstiegsplatz (16) katapultiert. Gegner in Riazor ist Athletic Bilbao (Platz 14).

Real Sociedad, in den letzten 13 Spieltagen ungeschlagen und aktuell auf Rang vier und damit auf einem Champions League Platz, wird um 19 Uhr in Pamplona gegen Osasuna (Platz 15) versuchen, den dritten Sieg in Folge einzufahren.

Das letzte Sonntagsspiel werden um 21 Uhr der FC Sevilla und Atlético de Madrid im Sánchez Pizjuán bestreiten. Die Andalusier benötigen unbedingt einen Sieg, um noch realistische Hoffnungen auf einen Europa League Platz zu haben.

Das letzte Spiel des 32. Spieltags der Liga BBVA 2012/13 wird am Montag das mehr als spannende Kellerduell zwischen Celta de Vigo (Platz 20) und Real Zaragoza (Platz 19) sein. Sollte Celta De Vigo verlieren, wird es denkbar schwer mit dem Klassenerhalt. Anstoß in Balaídos ist um 22 Uhr.

Der 32. Spieltag im Überblick:

Freitag, 19. April
Mallorca 1 – 1 Rayo

Samstag, 20. April
Granada – Valladolid 16:00
Real Madrid – Betis 18:00
FC Barcelona – Levante 20:00
Valencia – Málaga 22:00

Sonntag, 21. April
Getafe – Espanyol 12:00
Deportivo – Athletic 17:00
Osasuna – R. Sociedad 19:00
Sevilla – Atlético 21:00

Montag, 22. April
Celta – Real Zaragoza 22:00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.