Der 7. Spieltag der Liga BBVA 2013/14 in der Vorschau

Ohne Verschnaufpause ging es bereits gestern in der spanischen Liga BBVA weiter. Das Match zwischen Real Valladolid und dem FC Málaga bildete am gestrigen Freitag den Auftakt zum siebten Spieltag in der Primera División 2013/2014. Die Partie endete 2-2 Unentschieden, wodurch sich beide Teams in der Tabelle um einige Plätze verbessern konnten.

Samstag, 28. September 2013

Der heutige Samstag wird dann vor allem vom Madrider Derby bestimmt. Denn zum Abschluss des Samstages kommt es um 22 Uhr zum Duell zwischen Real und Atlético. Die Königlichen wollen dabei einerseits unter Beweis stellen, dass sie auch dieses Jahr die Nummer eins in der spanischen Hauptstadt sind und auf der anderen Seite natürlich Revanche für das verlorene Finale in der Copa del Rey im Estadio Santiago Bernabéu zum Ende der vergangenen Spielzeit. Die Colchoneros wiederum wollen nach sechs Siegen in den ersten sechs Partien mit einem weiteren Erfolg am FC Barcelona dran bleiben. Denn dass der amtierende spanische Meister aus Katalonien um 18 Uhr am Samstag bei Almería zum siebten Saisonerfolg kommt, dürften nur die wenigsten bezweifeln. Umrahmt werden diese beiden Partien vom Auftritt des FC Valencia gegen das in dieser Saison enorm schwache Rayo Vallecano um 16 Uhr sowie zwischen dem Duell Real Sociedad gegen FC Sevilla um 18 Uhr.

Sonntag, 29. September 2013

Am Sonntag, den 29. September 2013, stehen dann vier weitere Matches auf dem Programm, wobei der Auftakt zur Mittagszeit um 12 Uhr zwischen Osasuna und Levante erfolgt. Hierbei stehen vor allem die Gastgeber unter Druck nach gerade einmal drei Punkten, die Osasuna in den ersten sechs Matches eingefahren hat. Lediglich die mehr erzielten Tore bewahren Osasuna vor der Roten Laterne, die der FC Elche nach dem umstrittenen 1-2 gegen Real Madrid ablegen will. Die Auswärtspartie bei Celta de Vigo um 17 Uhr wird aber alles andere als ein Zuckerschlecken. Um 19 Uhr treffen dann Espanyol Barcelona und der FC Getafe aufeinander, ehe um 21 Uhr Real Betis nach einem schwachen Saisonauftakt den FC Villarreal vor der Brust hat, der mit 14 Punkten aus den ersten sechs Spielen gut gestartet ist.

Montag, 30. September 2013

Den Abschluss des siebten Spieltages in der Liga BBVA 2013/2014 bestreiten am Montag, den 30. September 2013 die Teams vom FC Granada und Athletic Bilbao. Während die Andalusier mit einem Erfolg von den unteren Regionen der Tabelle wegkommen wollen, hoffen die Basken auf den zweiten Auswärtserfolg dieser Saison, um sich in der Spitzengruppe festzusetzen.

Der 7. Spieltag im Überblick:

Freitag
Valladolid 2-2 Málaga

Samstag
Valencia – Rayo 16:00
Almería – Barcelona 18:00
Real Sociedad – Sevilla 20:00
Real Madrid – Atlético de Madrid 22:00

Sonntag
Osasuna – Levante 12:00
Celta – Elche 17:00
Espanyol – Getafe 19:00
Betis – Villarreal 21:00

Montag
Granada – Athletic 22:00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.