Vorschau auf den 16. Spieltag der Liga BBVA 2013/14

Nachdem am vergangenen Wochenende die Liga BBVA der Copa Del Rey weichen musste, steht an diesem nun der 16. und damit vorletzte Spieltag des Jahres 2013 an. Wie immer wird an vier Tagen gespielt, wobei am heutigen Freitag und am Montag je eine Partie stattfinden, während am Samstag und Sonntag je vier Spiele ausgetragen werden. Die Real- und Barcelona-Fans sollten sich den Samstag Abend freihalten, während alle Atlético-Anhänger sich für Sonntag Abend (ab 21 Uhr) nichts vornehmen sollten.

Freitag, 13. Dezember

Los geht's aber wie gesagt heute um 21 Uhr mit der Partie zwischen Levante und Elche. Beide Teams befinden sich punktgleich (17 Punkte) im Mittelfeld der Tabelle, Elche auf Platz 11 und das Team aus Valencia auf Platz 13. Mit einem Heimsieg könnte somit Levante an Elche vorbeiziehen.

Samstag, 14. Dezember

Das erste Spiel am Samstag bestreiten ab 16 Uhr Osasuna und Real Madrid. Die Königlichen hätten bei einem Sieg 40 Punkte und damit so viele wie Tabellenführer Barcelona und Tabellenzweite Atlético de Madrid. Die gute Nachricht aus Sicht der Königlichen ist, dass Cristiano Ronaldo nach seiner verletzungsbedingten Pause gegen Real Valladolid wieder mit von der Partie sein wird. Die Statistik spricht mit zuletzt fünf Ligasiegen in Folge eindeutig für die Königlichen. Osasuna dagegen braucht die Punkte, um nicht auf einen Abstiegsplatz zu rutschen. Derzeit belegt das Team von Javi García nur Rang 16 und ist gerade mal einen Punkt von der Abstiegszone entfernt.

Um 18 Uhr folgt die Partie Rayo Vallecano – Granada. Die Hausherren aus Madrid benötigen, ähnlich wie Osasuna, jeden Punkt, um von der gefährlichen Abstiegszone wegzukommen. Granada befindet sich dagegen derzeit im Niemandsland der Tabelle (Platz 12). Rayo Vallecano ist übrigens das Team, das in dieser Saison bisher die meisten Gegentore in der Liga hinnehmen musste.

Die vorletzte Partie am Samstag und sicher auch das Top-Spiel des 16. Spieltags findet um 20 Uhr im Camp Nou statt. Dort empfängt der FC Barcelona das Team von Villarreal. Der FC Barcelona zeigte unter der Woche gegen Celtic Glasgow eine Glanzleistung (6-1) und wird versuchen, die Siegesserie im Camp Nou in dieser Spielzeit (sieben Spiele, sieben Siege) fortzusetzen. Allerdings sollte die Torgefährlichkeit der Gäste nicht unterschätzt werden, haben sie immerhin in den fünf letzten Ligaspielen stets getroffen!

Die letzte Partie am Samstag findet in Andalusien statt. Im La Rosaleda-Stadion wird um 22 Uhr Málaga – Getafe angepfiffen. Ein Punkt reicht Getafe, um auf einem Europa League Platz zu „übernachten“. Málaga, derzeit nur auf einem enttäuschenden 15. Platz, wird alles dran setzen, den vierten Heimsieg in der Liga einzufahren.

Sonntag, 15. Dezember

Am Sonntag startet die Liga BBVA wie gewohnt früh: Ab 12 Uhr stehen sich Almería (Platz 19) und Espanyol Barcelona (Platz 10) gegenüber. Fünf Stunden später treffen zwei Sorgenkinder aufeinander: Real Sociedad – Betis Sevilla. Während Real Sociedad sich unter der Woche sang und klanglos (1 Punkt) aus der Champions League verabschiedete, hat das Team aus Sevilla gerade eine Trainerentlassung hinter sich. Für Juan Carlos Garrido wird es das erste Ligaspiel als Betis-Chefcoach.

Um 19 Uhr geht es mit der Partie FC Sevilla – Athetic Bilbao weiter, bevor um 21 Uhr das zweite Toppspiel des Spieltages angepfiffen wird: Atlético de Madrid – FC Valencia. Je nachdem, wie der FC Barcelona gespielt hat, könnte das Team von Simeone die Tabellenführung übernehmen. Dafür braucht Atlético auf jeden Fall einen Punkt. Es wäre dann übrigens das erste Mal nach 53 Spieltagen, dass der Tabellenführer nicht FC Barcelona heißt.

Montag, 16. Dezember

Die zehnte und damit letzte Partie des 16. Spieltags findet, wie mittlerweile üblich, am Montag statt. Um 21 Uhr geht es los mit Valladolid – Celta de Vigo.

Der 16. Spieltag in der Übersicht:

Freitag:
Levante – Elche 21:00 Uhr

Samstag:
Osasuna – R. Madrid 16:00
Rayo – Granada 18:00
Barcelona – Villarreal 20:00
Málaga – Getafe 22:00

Sonntag:
Almería – Espanyol 12:00
R. Sociedad – Betis 17:00
Sevilla – Athletic 19:00
Atlético – Valencia 21:00

Montag:
Valladolid – Celta 22:00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.