Rückblick: Die Liga BBVA im Kalenderjahr 2013

In Spanien – wie auch in den anderen europäischen Ligen – ist am vergangenen Wochenende das Fußballjahr 2013 mit dem 17. Spieltag der Saison 2013/14 zu Ende gegangen. Ein guter Zeitpunkt somit, um die wichtigsten Statistiken des Jahres 2013 zusammenzutragen.

Insgesamt spielten 23 Klubs im Jahr 2013 erstklassig, doch nur 17 von ihnen taten dies zwischen Januar und Dezember 2013. Sechs Vereine spielten nämlich nur in einer Hälfte des Jahres in der Primera División.

Der Titel „Spanischer Meister 2013“ (siehe Tabelle) geht zum zweiten Mal in Folge an den FC Barcelona. Barça kam in 38 Spielen (21 aus der Saison 2012/13 unter Tito Vilanova und 17 aus der aktuellen unter Gerardo Martino) auf 97 Punkte kam (31 Siege, 4 Unentschieden und drei Niederlagen). Auf Platz zwei steht Real Madrid mit 93 Punkten, den dritten Rang in dieser fiktiven Tabelle belegt Atlético de Madrid mit 82 Punkten. Bezüglich der Tore, so waren die Königlichen im Jahr 2013 torgefährlicher als die Katalanen. Insgesamt erzielten Ronaldo und co. in 38 Spielen 111 Ligatore, vier mehr als der FC Barcelona (107). Atlético de Madrid kassierte dafür die wenigsten Tore, nämlich 25 (0,66 Gegentore pro Spiel).

Liga BBVA im Jahr 2013
Pos
Team
Pkt
Sp S U
N
T
GT
+/-
1
Barcelona
97
38
31
4
3
107
33
74
2
Real Madrid
93
38
29
6
3
111
46
65
3
At.Madrid
82
38
25
7
6
74
25
49
4
Real Sociedad
70
38
19
13
6
79
52
27
5
Valencia
61
38
18
7
13
67
57
10
6
Sevilla
57
38
16
9
13
68
57
11
7
Athletic
57
38
16
9
13
49
52
-3
8
Espanyol
51
38
14
9
15
46
49
-3
9
Granada
46
38
13
7
18
39
51
-12
10
Málaga CF
46
38
12
10
16
44
60
-16
11
Getafe
46
38
13
7
18
42
59
-17
12
Rayo Vallecano
41
38
12
5
21
44
74
-30
13
Osasuna
40
38
11
7
20
33
59
-26
14
Levante
39
38
9
12
17
36
58
-22
15
Celta Vigo
38
38
10
8
20
42
57
-15
16
Betis
38
38
9
11
18
46
64
-18
17
Valladolid
36
38
8
12
18
47
66
-19
18
Villarreal
28
17
8
4
5
27
18
9
19
Deportivo
23
21
6
5
10
26
31
-5
20
Mallorca
20
21
5
5
11
27
43
-16
21
Elche
17
17
4
5
8
16
23
-7
22
UD Almería
16
17
4
4
9
17
32
-15
23
Zaragoza
12
21
2
6
13
17
38
-21

Weitere Statistiken

  • Der FC Barcelona war während des ganzen Jahres Tabellenführer.
  • Die beiden höchsten Kantersiege waren die Partien FC Barcelona – Levante (am 18. August) und Atlético de Madrid – Getafe (23.11.). Beide Matches endeten 7-0.
  • Für Atlético de Madrid war es das beste Kalenderjahr in der Klub-Geschichte (82 Punkte gegenüber den 77 aus dem Jahr 2012).
  • Real Sociedad schoss im Jahr 2013 so viele Tore wie noch nie zuvor, nämlich 79. Damit wurde der Rekord von 1950 und 1986 gebrochen. Dieser lag bei 71 Treffern.
  • Real Valladolid hingegen kassierte 66 Gegentore, drei mehr als im Jahr 2001 und so viele wie noch nie zuvor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.