24. Spieltag: FC Getafe vs. Real Madrid – Vorschau und Prognose

Am 24. Spieltag der Liga BBVA ist Real Madrid zu Gast vor den Toren der eigenen Stadt beim FC Getafe. Die Königlichen sind als Tabellenzweiter punktgleich mit Spitzenreiter FC Barcelona und Atlético de Madrid und wollen die eigenen Meisterschaftschancen weiter verbessern. Getafe zählt dagegen als Tabellendreizehnter mit vier Punkten Vorsprung auf Platz 18 zu den Abstiegskandidaten.

Form / Personal

FC Getafe

Der FC Getafe hat seit dem 1:0 gegen UD Levante am 29. November keinen Sieg mehr landen können, das 4:1 im Pokal gegen den FC Girona einmal ausgeklammert. Durch sechs Niederlagen und nur zwei Unentschieden aus den letzten acht Partien ist Getafe gefährlich nahe an die Abstiegszone herangerutscht und muss langsam die Kurve bekommen. Wenig hilfreich ist da, dass gegen Real Madrid mit Roberto Lago und Álvaro Arroyo beide Außenverteidiger gelbgesperrt fehlen.

Real Madrid

Real Madrid ist derzeit die vermutlich stärkste Mannschaft Spaniens und hat 13 der letzten 14 Pflichtspiele gewonnen. Auch ohne Superstar Cristiano Ronaldo, der beim 1:1 bei Athletic Bilbao vorvergangenes Wochenende die rote Karte sah und für drei Spiele gesperrt wurde, gelang zuletzt ein 4:2 gegen den FC Villarreal. Bei den überzeugenden Siegen im Pokal-Halbfinale gegen Atlético Madrid (3:0 und 2:0) war Cristiano Ronaldo indes dabei.

Historie / Direktvergleich

Seitdem der FC Getafe in der Saison 2004/05 erstmals in der Primera División an den Start gegangen ist, hat sich Real Madrid im Estadio Coliseum Alfonso Pérez meist schwer getan. Von den neun Duellen in Getafe gingen immerhin vier an den Underdog, was bei einem Remis und vier Siegen der Königlichen eine ausgeglichene Bilanz ergibt. Im Estadio Santiago Bernabéu setzte es dagegen bei nur einem Sieg und einem Unentschieden acht Niederlagen für Getafe, die letzten vier mit jeweils vier Gegentreffern.

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Getafe: Moya – Valera, Lisandro, Rafa, Escudero – Borja, Michel – Pedro Leon, Diego Castro, Lafita – Marica

Real Madrid: Diego Lopez – Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Illarramendi, di Maria – Bale, Benzema, Jesé

Quotenvergleich

Die Wettquoten sprechen eine klare Sprache: Für Wetten auf einen Auswärtssieg von Real Madrid beträgt die sowohl von Winner.com als auch von Tipico angebotene Top-Quote lediglich 1,30. Wer auf Getafe tippen möchte, ist dagegen bei Bet3000 mit der Quote 14,0 am besten bedient und den Quotenvergleich für Remis-Wetten führt ebenfalls Bet3000 mit der 6,5 an.

1×2-Quoten

Anbieter Bonus Getafe Unentschieden Real Madrid
tipico 100 € 10,00 5,50 1,30 » Jetzt wetten
sportingbet 120 € 11,00 5,50 1,25 » Jetzt wetten
bet-at-home 100 € 10,50 5,25 1,27 » Jetzt wetten
bet3000 20 € 14,00 6,50 1,25 » Jetzt wetten
winner.com 25 € 10,00 5,50 1,30 » Jetzt wetten

Analyse und Sportwetten Tipp

Der mögliche Gewinn ist zwar nicht allzu hoch, aber dennoch geht kein Weg an einer Siegwette auf Real Madrid vorbei. Die Königlichen sind auch ohne Cristiano Ronaldo in glänzender Verfassung, während bei Getafe seit Wochen nur wenig zusammen läuft. Auch wenn sich Real in der Vorstadt oft schwer getan hat, sollte die Elf von Carlo Ancelotti die Punkte daher diesmal mitnehmen.

Live-Stream

Die Partie könnt ihr, wie üblich, über den Live-Stream von Laola1.tv anschauen (Stream wird kurz vor 17:00 Uhr aktiviert).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.