27. Spieltag: Real Madrid vs. UD Levante – Vorschau und Prognose

Am 27. Spieltag der Primera División empfängt Real Madrid als Spitzenreiter den Tabellenachten UD Levante. Nach dem 2:2 im Stadtderby bei Atlético Madrid ist der Vorsprung der Königlichen auf den zweitplatzierten FC Barcelona auf einen Punkt geschmolzen, weshalb für die Behauptung der Tabellenführung wohl ein Sieg nötig ist. Levante liegt sieben Punkte hinter Rang sechs zurück und hat damit noch Chancen auf die Europa League.

Form / Personal

Real Madrid

Weil Real Madrid außerhalb der Liga BBVA erst übernächste Woche wieder ran muss und das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Schalke 04 nach dem 1:6-Erfolg in Gelsenkirchen nur noch Formsache ist, kann Trainer Carlo Ancelotti in den nächsten Partien getrost darauf verzichten, einige seiner Stars zu schonen, sodass die beste Elf auflaufen wird, um die Serie von 28 Pflichtspielen in Folge ohne Niederlage mit einem Sieg zu erweitern.

UD Levante

Levante hat in der Liga seit dem 2:0 im Derby beim FC Valencia am 4. Januar nicht mehr verloren. Mit vier Siegen und vier Unentschieden wurde der Platz in der oberen Tabellenhälfte gefestigt sowie das Thema Abstiegskampf abgehakt. Gut verkraftet hat das Team von Trainer Joaquín Caparrós dabei auch die beiden deutlichen Niederlagen in der Copa del Rey gegen den FC Barcelona (1:4 und 5:1). In Madrid muss Levante nun aber stark ersatzgeschwächt ran, fallen doch gleich drei Akteure gesperrt aus. Sowohl Victor nach seinem Platzverweis beim 2:0 gegen CA Osasuna als auch Papakouli Diop und Simao jeweils wegen der fünften gelben Karte sind zum Zuschauen gezwungen.

Historie / Direktvergleich

In 13 Duellen in der Primera División hat Real Madrid zehn Siege eingefahren und bei einem Unentschieden nur zweimal gegen Levante verloren. Die letzten vier Partien gingen an die Königlichen, die dabei 14 Treffer erzielten. Im Hinspiel hatte Real beim 2:3-Sieg in Levante aber einige Mühe.

Voraussichtliche Aufstellungen

Real Madrid: Diego López – Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Xabi Alonso, di María – Bale, Benzema, Cristiano Ronaldo

UD Levante: Navas – Vyntra, David Navarro, Juanfran, Karampelas – Sissoko, da Silva Pinto – Rubén García, Ivanschitz, El Zhar – Barral

Quotenvergleich

Die Quoten der Buchmacher sprechen eine klare Sprache. Für einen Heimsieg von Real Madrid ist die von Winner angebotene Quote 1,07 schon die höchste auf dem Markt. Selbst für ein Unentschieden gäbe es bei Tipico und Bet3000 dagegen schon den 15-fachen Einsatz zurück und wer besonders wagemutig ist, kann bei Bet3000 auch mit der Top-Quote 60:1 auf Levante setzen.

1×2-Quoten

Anbieter Bonus Real Madrid Unentschieden Levante
tipico 100 € 1,05 15,00 30,00 » Jetzt wetten
sportingbet 120 € 1,04 13,00 29,00 » Jetzt wetten
bet-at-home 100 € 1,06 11,00 25,00 » Jetzt wetten
bet3000 20 € 1,05 15,00 60,00 » Jetzt wetten
winner.com 25 € 1,07 11,00 34,00 » Jetzt wetten

Analyse und Sportwetten Tipp

Im Titelrennen kann und wird sich Real Madrid gegen Levante keinen Ausrutscher erlauben und die Partie klar für sich entscheiden. Weil durchaus mit vielen Toren von Ronaldo und Co. zu rechnen ist, könnte zusätzlich zur Wette auf Heimsieg auch auf Over 2,5, also mindestens drei Tore, gesetzt werden.

Real Madrid – Levante Live-Stream

Die Partie zwischen Real Madrid und UD Levante könnt ihr, wie üblich, über den Live-Stream von Laola1.tv anschauen (Stream wird kurz vor 19:00 Uhr aktiviert).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.