Vorschau auf den ersten Spieltag der Liga BBVA 2014/15

Nachdem der spanische Supercup schon einen Vorgeschmack geliefert hat, geht es am Wochenende in der Liga BBVA mit dem ersten Spieltag der Saison 2014/15 wieder los. Wegen des Rückspiels im Supercup ist für die erste Runde kein Freitagsspiel angesetzt, doch danach verteilt sich der Spieltag wieder von Samstag bis Montag.

Der Startschuss fällt am Samstagabend um 19 Uhr, wenn der FC Málaga Athletic Bilbao erwartet. Um 21 Uhr steigt mit der Partie FC Sevilla gegen FC Valencia dann gleich ein Spitzenspiel zwischen zwei Mannschaften, die auf den vierten Platz und damit die Champions League hoffen. Parallel dazu gastiert Rückkehrer Deportivo La Coruña in Granada. Abgeschlossen wird der Samstag dann um 23 Uhr, wenn Almería und Espanyol die Klingen kreuzen.

Am Sonntag eröffnet Sensationsaufsteiger Eibar im mit Abstand kleinsten Stadion der Erstliga-Geschichte gegen Real Sociedad den Spieltag, ehe mit dem FC Barcelona im Heimspiel gegen Elche (zur Analyse & Prognose) ab 21 Uhr der erste der drei Großen ins Geschehen eingreift und von Anfang an klar machen will, dass der Titel in diesem Jahr nur über die Katalanen führt. Ebenfalls um 21 Uhr erfolgt der Anstoß zwischen Celta de Vigo und Getafe. Um 23 Uhr schließlich steigt das Derby zwischen Levante und Villarreal.

Abgeschlossen wird der Spieltag am Montag mit den ersten Auftritten der Madrider Stadtrivalen Real und Atlético, die am Freitagabend noch die „Supercopa“ unter sich ausmachten. Um 20 Uhr empfängt zunächst Real Madrid den dritten Aufsteiger Córdoba, der für die Königlichen keine allzu hohe Hürde darstellen sollte. Um 22 Uhr ist dann Titelverteidiger Atlético de Madrid im Rahmen des kleinen Madrider Derbys zu Gast bei Rayo Vallecano und ist damit in der Primera División erstmals in der Rolle des amtierenden Meisters gefordert.

1×2-Quoten von Tipico für den 1. Spieltag (Stand: 22.08.2014):

Quelle: Tipico

Quelle: Tipico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.