6. Spieltag: Barça vor Pflichtsieg – Schwere Aufgaben für Real und Atlético

Nach der erst am gestrigen Donnerstag beendeten englischen Woche geht es in der Liga BBVA schon am heutigen Freitag nahtlos mit dem sechsten Spieltag weiter. Zum Auftakt empfängt Elche Celta de Vigo, doch andere Spiele stehen weitaus mehr im Blickpunkt als das Duell des Tabellensechzehnten gegen den Sechsten.

So gastiert Real Madrid nach einer beeindruckenden Serie von 18 Toren aus den letzten drei Pflichtspielen am Samstag um 16 Uhr bei Villarreal und will natürlich nachlegen, um den Rückstand von vier Punkten auf Platz eins im Optimalfall verkleinern zu können (zur Analyse & Prognose). Gleich im Anschluss an diese Partie will sich um 18 Uhr der FC Barcelona die an den FC Valencia verlorene Tabellenführung zurückholen. Im sechsten Spiel peilt Barça gegen Granada den fünften Sieg an und will weiter ohne Gegentor bleiben. Mit Atlético de Madrid tritt auch der dritte Titelfavorit noch am Samstag an und empfängt um 20 Uhr den noch ungeschlagenen Tabellendritten FC Sevilla zum Top-Spiel.

Abgerundet wird der Samstag um 22 Uhr mit den Spielen Athletic Bilbao gegen Eibar und Levante gegen Rayo Vallecano. Besonders unter Druck steht dabei das mit nur drei Punkten auf einem Abstiegsplatz stehende Bilbao, das gegen den Aufsteiger aus der Nachbarschaft unbedingt die Kurve bekommen will.

Den Sonntag eröffnet um 12 Uhr das Duell Getafe gegen den FC Málaga, ehe um 17 Uhr Deportivo La Coruña gegen Almería antritt und das 2:8 vom letzten Heimspiel gegen Real Madrid vergessen machen will. Um 19 Uhr ist dann der aktuelle Tabellenführer Valencia zu Gast bei Real Sociedad und wird auch im Baskenland etwas mitnehmen wollen. In der letzten Partie des sechsten Spieltages empfängt am Sonntag um 21 Uhr der auf den letzten Rang abgerutschte und noch sieglose Aufsteiger Córdoba das Team von Espanyol.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.