7. Spieltag: Barça siegt weiter – Valencia überrumpelt Atlético

Am siebten Spieltag der Liga BBVA hat der FC Barcelona seine weiße Weste gewahrt. Bei Rayo Vallecano gewannen die Katalanen durch einen Doppelschlag von Lionel Messi und Neymar in der 35. und 36. Minute mit 0:2 und haben damit nun 19 Punkte auf dem Konto. Torhüter Claudio Bravo ist bei 19:0-Toren weiterhin unbezwungen.

Video: Rayo Vallecano 0-2 FC Barcelona

Tabellenzweiter ist der FC Valencia, der gegen Atlético de Madrid mit 3:1 gewann. Valencia führte nach einem Eigentor von Atléticos Miranda sowie Toren von Andre Gomes und Nicolas Otamendi bereits nach 13 Minuten mit 3:0, als Atlético erst aufwachte. Mehr als das 1:3 durch Mario Mandzukic gelang dem Titelverteidiger aber nicht mehr. Auch, weil Valencias Schlussmann Diego Alves kurz vor der Pause einen Elfmeter von Siqueira parieren konnte.

Video: FC Valencia 3-1 Atlético de Madrid

Vorbeigezogen an Atlético ist der FC Sevilla, der Deportivo La Coruña durch Tore von Stephane Mbia (2), Carlos Bacca und Vitolo mit 4:1 besiegte. Und auch Real Madrid hat den Stadtrivalen hinter sich gelassen. Real gewann gegen das weiter kriselnde Athletic Bilbao glatt mit 5:0. Zweimal Karim Benzema und dreimal der derzeit alles überragende Cristiano Ronaldo, der in sechs Saisonspielen nun auf 13 Tore kommt, schossen den Kantersieg heraus.

Video: Real Madrid 5-0 Athletic Bilbao

Einen Dämpfer hinnehmen musste Überraschungsteam Celta de Vigo, das zu Hause gegen Villarreal mit 1:3 den Kürzeren zog. Den Sprung aus der zweiten Tabellenhälfte auf Rang acht geschafft hat Espanyol mit einem 2:0-Erfolg über Real Sociedad. Auch der FC Málaga, der Granada mit 2:1 besiegte, machte einige Plätze gut.

Video: Celta 1-3 Villarreal

Auf den Abstiegsplätzen stehen mit je vier Punkten La Coruña, Bilbao und Córdoba. Mit einem 1:1 in Getafe konnte Córdoba aber immerhin die rote Laterne an Mitaufsteiger La Coruña weiterreichen. Der dritte Aufsteiger Eibar hält sich nach einem 3:3 gegen Levante wacker im Tabellenmittelfeld. Dort steht nach einem 2:2 gegen Elche auch Almería. Elche hat derweil nur einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.