Levante vs. Real Madrid: Vorschau, Quoten und Prognose

Am achten Spieltag der Liga BBVA ist Real Madrid bei Levante zu Gast. Eine Woche vor dem mit Spannung erwarteten Clásico gegen den FC Barcelona wollen die Königlichen den Rückstand auf den Erzrivalen von derzeit vier Punkten zumindest nicht größer werden lassen. Levante ist als Tabellensiebzehnter mit bislang nur fünf Punkten schwach gestartet und muss sich wohl auf einen langen Abstiegskampf einstellen.

Form und Personal

Levante

Levante hatte zwar ein schweres Auftaktprogramm mit Spielen gegen Villarreal (0:2), bei Athletic Bilbao (3:0) und gegen den FC Barcelona (0:5), aber dennoch einen enttäuschenden Start hingelegt. Vor allem zu Hause, wo es außer gegen Villarreal und Barça auch gegen Rayo Vallecano (0:2) eine Niederlage setzte, ist die Bilanz der Mannschaft von Trainer Jose Luis Mendilibar desaströs. Auswärts dagegen ist Levante zuletzt in Málaga (0:0), Granada (0:1) und Eibar (3:3) dreimal in Folge ungeschlagen geblieben.

Real Madrid

Real Madrid hat nach anfänglichen Schwierigkeiten und nur drei Punkten aus den ersten drei Partien eine Serie gestartet und die vergangenen sechs Pflichtspiele allesamt gewonnen. Mit dem 5:1 gegen den FC Basel in der Champions League als Initialzündung feierten die Königlichen bei Deportivo La Coruña (2:8), gegen Elche (5:1) und zuletzt gegen Athletic (5:0) drei Kantersiege sowie zwei eher glanzlose Erfolge in Villarreal (0:2) und bei Ludogorets (1:2) in der Königsklasse. Überragend in Form ist vor allem Cristiano Ronaldo, der in sechs Ligaspielen schon 13 Treffer erzielt hat. Mit Varane und Benzema fallen übrigens die zwei Franzosen im Kader von Real Madrid für die Partie heute nachmittag (Anstoß um 16:00 Uhr) aufgrund von Fieber aus.

Voraussichtliche Aufstellungen

UD Levante: Marino – Pedro Lopez, Hector Rodas, Vyntr, Ivan Lopez – Ruben Garci, Diop, Camarasa, Morales – Victor Casadesus, Barral.

Real Madrid: Casillas – Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Kroos, James – Bale, Chicharito, Cristiano Ronaldo.

Wettecke

Quotenvergleich

Welch krasser Außenseiter Levante im Duell mit Real Madrid ist, zeigt ein Blick auf die Wettquoten der Buchmacher. Wer an eine Sensation glaubt, kann sich bei Tipico die Top-Quote 16,0 für einen Heimsieg sichern. Selbst für ein Remis ist die Spitzenquote 7,00 noch sehr hoch. Dagegen führt Bet-at-Home (zusammen mit Tipico) den Quotenvergleich für Wetten auf Real Madrid mit der eher bescheidenen Quote 1,18 schon an.

1×2-Quoten (Stand: 18.10.2014)

Anbieter Bonus Levante Unentschieden Real Madrid
tipico 100 € 16,00 7,00 1,18 » Jetzt wetten
sportingbet 250 € 15,00 6,50 1,13 » Jetzt wetten
bet-at-home 100 € 14,22 6,79 1,17 » Jetzt wetten

Analyse und Wett Tipp

Dass das heimschwache Levante gegen ein Real Madrid, das in bärenstarker Verfassung ist, auch nur einen Punkt mitnehmen wird, darf getrost als äußerst unwahrscheinlich bezeichnet werden. Vielmehr droht Levante eine Klatsche, wenn Cristiano Ronaldo und Co. an ihre letzten Auftritt anknüpfen können. Wetten auf einen Sieg von Real Madrid mit zwei oder mehr Toren Unterschied, wie sie von einigen Buchmachern angeboten werden, sind daher sehr interessant.

Ronaldo trifft + Real siegt: 1,55

Eine weitere Wette, die in den letzten Spieltagen stets zum Erfolg geführt hat, ist die Kombination aus Sieg von Real und Torschütze Cristiano Ronaldo. Die Tipico-Quote hierfür liegt bei 1,55.

Live-Stream

Die Partie zwischen Levante und Real Madrid könnt ihr am Samstag ab 16:00 Uhr wie gewohnt live auf Laola1.tv verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.